Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Aprikosencremekuchen

Aprikosencremekuchen

Ein verführerisches Sommerdessert: In den blind gebackenen Kuchenteig wird eine Vanillecreme gefüllt, die mit Aprikosensauce beträufelt wird.

  • Vegetarisch
  • 1 Std.

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 24 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 24 cm Ø

  • 200 gMehl
  • 150 gZucker
  • 120 gButter, kalt
  • ca. 3 ELWasser
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 2Vanilleschoten
  • 3Eigelb
  • 0,5 dlMilch
  • 2 dlRahm
  • 250 gAprikosen
  • 2 ZweigePfefferminze
  • 400 gMehl
  • 300 gZucker
  • 240 gButter, kalt
  • ca. 6 ELWasser
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 4Vanilleschoten
  • 6Eigelb
  • 1 dlMilch
  • 4 dlRahm
  • 500 gAprikosen
  • 4 ZweigePfefferminze
Kilokalorien
550 kcal
2.300 kj
Eiweiss
8 g
5,9 %
Fett
33 g
54,5 %
Kohlenhydrate
54 g
39,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.

Das könnte dir helfen:

  1. Mehl und 1/3 des Zuckers in eine Schüssel geben. Butter in Flocken dazuschneiden, zwischen den kalten Händen krümelig reiben. Wasser dazugeben, alles rasch zu einem Teig verkneten. Auf Backpapier auf Blechgrösse auswallen. Teig samt Papier ins Blech legen. Mit einer Gabel einstechen, ca. 20 Minuten kühl stellen. Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Teigboden mit Backpapier belegen. Mit Hülsenfrüchten beschweren und ca. 30 Minuten blind backen. Nach ca. 15 Minuten Beschwerung samt Papier entfernen und den Teig weitere 15 Minuten fertig backen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Vanilleschoten längs halbieren, Mark herauskratzen. Mark, Eigelbe, Milch und die Hälfte des restlichen Zuckers mischen. Über dem heissen Wasserbad aufschlagen, bis die Masse bindet und eine cremige Konsistenz hat. Schüssel vom Wasserbad nehmen, Masse weiterschlagen, bis sie kalt ist. Rahm steif schlagen, unter die Masse heben und kühl stellen. Aprikosen halbieren, Stein entfernen. Früchte in Würfelchen schneiden. Restlichen Zucker in einer Pfanne caramelisieren. Aprikosen dazugeben, ca. 3 Minuten köcheln lassen. Sauce auskühlen lassen. Vanillecreme in den Teig füllen. Aprikosensauce darüberträufeln und die Creme damit marmorieren. Pfefferminze hacken, über den Kuchen streuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/aprikosencremekuchen
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren