Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (0)
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    Kokos-Crème-Kuchen
    • 50 Min.
    • Geübt

    Kokos-Crème-Kuchen

    Karibisches Dessert. Mit Kokoswasser, Kokosfruchtfleisch, Crème fraîche und Limettensaft eine Creme herstellen. In die Mürbeteigform geben. Gekühlt servieren.

    Für  8  Personen
    für 1 Kuchenblech à ca. 26 cm Ø

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    1 Kokosnuss
    5 Blatt Gelatine
    200 g Crème fraîche
    125 g Zucker
    2,5 dl Halbrahm
    Teig
    225 g Mehl
    90 g Zucker
    110 g Butter, kalt
    1 Limette
    1 Ei
    Mehl zum Auswallen
    Hülsenfrüchte zum Blindbacken
    Nährwerte pro Person
    Kilokalorie
    740 KCAL
    3050 KJ
    Fett
    33 G
    46,6 %
    Eiweiss
    27 G
    17 %
    Kohlenhydrate
    58 G
    36,4 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Feride Dogum (Freelancer)
    Fotos: Julian Metzger

    Zubereitung

    Für den Teig Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Butter in Flocken dazuschneiden. Zwischen den kalten Händen krümelig reiben. Eine Mulde bilden. Limettenschale fein dazureiben. Ei in die Mulde geben. Masse rasch zu einem Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie eingewickelt ca. 30 Minuten kühl stellen.

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl zu einer Rondelle à ca. 30 cm Ø auswallen. Form mit Teig auslegen, Rand gut andrücken. Teig mit einer Gabel dicht einstechen. Teigboden mit Backpapier belegen. Mit Hülsenfrüchten beschweren und in der Ofenmitte ca. 20 Minuten blindbacken. Hülsenfrüchte samt Papier entfernen, Teigboden ca. 5 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.

    Zwei Löcher in die Augen der Kokosnuss schlagen. Kokoswasser in ein Glas giessen. Mit einem breiten Messerrücken quer rundum auf die Kokosnuss schlagen, bis ein Riss entsteht. Kokoshälften voneinander trennen. Je einen kleinen Spickel in das Fruchtfleisch einschneiden. Fruchtfleisch mit einem Messer aus der Schale lösen. Von einem Stück Kokosnussfleisch mit einem Sparschäler einige Späne für die Garnitur abhobeln. Späne auf Haushaltspapier trocknen lassen. Restliches Fruchtfleisch schälen, davon 200 g in Würfel schneiden, in einen Cutter oder Pürierbecher geben. Kokoswasser (½–1 ½ dl) durch ein Sieb dazugiessen. Mit Wasser auf 2½ dl auffüllen. Alles fein pürieren.

    Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Crème fraîche mit dem Zucker und Kokospüree verrühren. Gelatine ausdrücken. Limette auspressen, Limettensaft erwärmen, Gelatine darin auflösen. Unter die Kokoscreme rühren. Ca. 15 Minuten kühl stellen. Inzwischen Rahm steif schlagen, unter die Kokoscreme mischen. Creme auf dem Teig verteilen. Ca. 3 Stunden kühl stellen. Kokos-Creme-Kuchen mit Kokosspänen verzieren.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 50 Min.

    +  ca. 25 Min. backen

    +  ca. 3,75 Std. kühl stellen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Das Rezept wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      35 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.