Apfel-Streuselkuchen

1 Std. 12 Min.

Kuchen mit Streuseln sind immer beliebt. Hier wird der Blechkuchen mit einer Quarkmasse und Äpfeln zubereitet. Geht so auch mit Aprikosen, Pflaumen, Beeren.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 16 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenbleche à 35 x 42 cm

  • 450 gMehl
  • 250 gZucker
  • 250 gButter, weich
  • 500 gRahmquark
  • 125 gZucker
  • 125 gVanillecremepulver
  • 2Eier
  • ca. 5Äpfel, ca. 800 g, gerüstet gewogen
  • 2 ELZitronensaft
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
7 g
6,6 %
Fett
19 g
40,4 %
Kohlenhydrate
56 g
53 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen pro Blech:
ca. 12 Minuten
backen pro Blech:
25-30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 12 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Mehl, Zucker und weiche Butter in eine Schüssel geben. Mischen und mit den Händen zu einem Teig verarbeiten. 200 g der Masse beiseitestellen. Restlichen Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und gut andrücken. Teig 12 Minuten vorbacken.

    fast fertig
  2. Quark, Zucker, Vanillecremepulver und Eier mit dem Handrührgerät mischen. Äpfel blättrig schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Apfelscheiben auf den vorgebackenen Teig geben. Guss darüber verteilen. Beiseitegestellten Teig als Streusel bröselig über den Kuchen streuen. Streuselkuchen ca. 25–30 Minuten fertig backen.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Kann auch mit anderen Früchten, wie zum Beispiel Aprikosen, Pflaumen oder Tiefkühlbeeren, belegt werden.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration