Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Absinth-Milch-Braten vom Kalb

Absinth-Milch-Braten vom Kalb

Kalbsbraten wird mit Absinth gewürzt, angebraten und in Milch geschmort. Aus der Milch wird, mit Absinth und pürierter Kresse, die passende Sauce.

  • Glutenfrei
  • 1 Std. 55 Min.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 TLgrobes Meersalz oder Fleur de sel
  • ½ TLschwarze Pfefferkörner
  • 800 gKalbsnuss, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • 4 ELAbsinth
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 lVollmilch
  • ½ TLFenchelsamen
  • 20 gKresse
  • Salz
  • 1½ TLgrobes Meersalz oder Fleur de sel
  • ¾ TLschwarze Pfefferkörner
  • 1,2 kgKalbsnuss, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • 6 ELAbsinth
  • 3 ELOlivenöl
  • 1,5 lVollmilch
  • ¾ TLFenchelsamen
  • 30 gKresse
  • Salz
  • 2 TLgrobes Meersalz oder Fleur de sel
  • 1 TLschwarze Pfefferkörner
  • 1,6 kgKalbsnuss, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • 8 ELAbsinth
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 lVollmilch
  • 1 TLFenchelsamen
  • 40 gKresse
  • Salz
  • 2½ TLgrobes Meersalz oder Fleur de sel
  • 1¼ TLschwarze Pfefferkörner
  • 2 kgKalbsnuss, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • 1 dlAbsinth
  • 5 ELOlivenöl
  • 2,5 lVollmilch
  • 1¼ TLFenchelsamen
  • 50 gKresse
  • Salz
  • 3 TLgrobes Meersalz oder Fleur de sel
  • 1½ TLschwarze Pfefferkörner
  • 2,4 kgKalbsnuss, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • 1,2 dlAbsinth
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 lVollmilch
  • 1½ TLFenchelsamen
  • 60 gKresse
  • Salz
Kilokalorien
460 kcal
1.950 kj
Eiweiss
52 g
48,3 %
Fett
19 g
39,7 %
Kohlenhydrate
13 g
12,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
im Ofen garen:
ca. 90 Minuten
Gesamt:
1 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Salz und Pfeffer im Mörser nicht zu fein zerstossen. Kalbfleisch mit der Salz-Pfeffer-Mischung einreiben. Die Hälfte des Absinths darüberträufeln und den Braten damit ca. 2 Minuten massieren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 100 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Braten in einem ofenfesten Bräter bei mittlerer Hitze im Öl rundum 5 Minuten anbraten. Milch dazugiessen und aufkochen. Fenchelsamen beigeben. Braten im Ofen ca. 90 Minuten gar ziehen lassen. Das Fleisch sollte zu 2/3 in der Milch liegen. Während des Garens 1 Mal wenden.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Fertigstellen Braten aus der Milch heben und in Folie gewickelt warm halten. Die Hälfte der Milch bei mittlerer Hitze 10 Minuten einkochen lassen. Restliche Milch wird nicht weiterverwendet. Sauce durch ein feines Sieb in eine Pfanne absieben. Kresse in die Sauce geben und mit einem Stabmixer pürieren. Sauce mit restlichem Absinth und Salz abschmecken. Braten quer zur Faser in sehr feine Tranchen aufschneiden. Mit Sauce begiessen. Dazu passen feine Nudeln.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/absinth-milch-braten-vom-kalb
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren