Zwiebelwähe mit Marroni und Kräutern

Zwiebelwähe mit Marroni und Kräutern

52 Min.

Ein Herbstgericht für die ganze Familie: Zwiebelwähe auf Blätterteigbasis mit gedünsteten Zwiebeln, gebratenen Marroni und frischen Kräutern.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 26 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 26 cm Ø

  • 200 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 2rote Zwiebeln
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Eier
  • 2 dlHalbrahm
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 1rund ausgewallter Blätterteig à 270 g
  • 4 ELPaniermehl
  • 400 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 4rote Zwiebeln
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4Eier
  • 4 dlHalbrahm
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 2rund ausgewallte Blätterteige à 270 g
  • 8 ELPaniermehl
Kilokalorien
610 kcal
2.550 kj
Eiweiss
11 g
7,3 %
Fett
39 g
58,2 %
Kohlenhydrate
52 g
34,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
20-22 Minuten
Gesamt:
52 Min.
  1. Marroni in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Marroni darin ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln beigeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen. Für den Guss Eier mit dem Rahm verquirlen. Kräuter fein hacken und beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 220 °C vorheizen. Blätterteig mit einem Backpapier in das Blech legen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Paniermehl darauf verteilen. Marroni-Zwiebel-Masse darauf geben. Guss darüber giessen. Wähe in der unteren Ofenhälfte 20-22 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration