Zitronenrisotto mit grünen Spargeln

Zitronenrisotto mit grünen Spargeln

30 Min.

So schmeckt der Risotto nach Frühling: Grüne Spargeln und Petersilie geben dem sämigen Reis nicht nur einen feinen Geschmack, sondern auch Farbtupfer.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 0,5 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 30 gSpecktranchen
  • ¼Zwiebel
  • 1 ELOlivenöl
  • 100 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • ½Zitrone
  • 4 dlGemüsebouillon, heiss
  • 20 gButter
  • 30 gParmesan
  • ¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
  • 1 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 60 gSpecktranchen
  • ½Zwiebel
  • 2 ELOlivenöl
  • 200 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 1Zitrone
  • 8 dlGemüsebouillon, heiss
  • 40 gButter
  • 60 gParmesan
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
  • 1,5 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 90 gSpecktranchen
  • ¾Zwiebel
  • 3 ELOlivenöl
  • 300 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • Zitronen
  • 1,2 lGemüsebouillon, heiss
  • 60 gButter
  • 90 gParmesan
  • ¾ Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
  • 2 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 120 gSpecktranchen
  • 1Zwiebel
  • 4 ELOlivenöl
  • 400 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 2Zitronen
  • 1,6 lGemüsebouillon, heiss
  • 80 gButter
  • 120 gParmesan
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
  • 2,5 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 150 gSpecktranchen
  • Zwiebeln
  • 5 ELOlivenöl
  • 500 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • Zitronen
  • 2 lGemüsebouillon, heiss
  • 100 gButter
  • 150 gParmesan
  • 1¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
  • 3 kggrüne Spargeln
  • Salz
  • 180 gSpecktranchen
  • Zwiebeln
  • 6 ELOlivenöl
  • 600 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 3Zitronen
  • 2,5 lGemüsebouillon, heiss
  • 120 gButter
  • 180 gParmesan
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
  • Pfeffer
Kilokalorien
480 kcal
1.950 kj
Eiweiss
17 g
14,8 %
Fett
21 g
41 %
Kohlenhydrate
51 g
44,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Spargeln im unteren Drittel schälen und Enden frisch anschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. In kaltem Wasser abschrecken. Spargeln abtropfen lassen und bis knapp unter die Spitzen in dünne Stücke schneiden. Inzwischen Specktranchen ohne zusätzliches Fett in einer Bratpfanne knusprig braten. Auf Haushaltspapier abtropfen und auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel fein hacken. Öl in einer grossen Pfanne erwärmen. Zwiebel im Öl andünsten. Reis beigeben und glasig dünsten. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen. Reis mit Zitronensaft ablöschen und kurz einkochen lassen. Nach und nach die heisse Bouillon hinzufügen und alles unter Rühren bei kleiner Hitze zu einem sämigen Risotto kochen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Spargelstücke und Butter unter den Risotto mischen. Gut die Hälfte des Parmesans fein dazureiben. Petersilie fein hacken und hinzugeben. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Spargelspitzen und Speck anrichten. Restlichen Parmesan zum Darüberreiben dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration