Tomatensugo

Tomatensugo

5 Std. 30 Min.

Im Sommer die schönsten Tomaten einmachen und bis zu 6 Monate als Sugo geniessen: Tomatenwürfel mit Öl und Salz aufkochen und heiss in Gläser füllen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

2
  • 2
  • 4

l

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 kgSugotomaten, z. B. Peretti
  • 1 dlOlivenöl
  • 1 ELZucker
  • 25 gSalz
  • 6 kgSugotomaten, z. B. Peretti
  • 2 dlOlivenöl
  • 2 ELZucker
  • 50 gSalz
Kilokalorien
820 kcal
3.200 kj
Eiweiss
15 g
8,7 %
Fett
46 g
60,3 %
Kohlenhydrate
53 g
30,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 2 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
5 Std. 30 Min.
  1. Stielansatz der Tomaten wegschneiden. Tomaten in 1 cm grosse Würfelchen schneiden. In eine weite Pfanne geben. Öl, Zucker und Salz dazugeben. Die Tomaten aufkochen. Leise köchelnd 2 Stunden garen lassen. Sugo kochend heiss randvoll in heiss ausgespülte Gläser füllen und sofort verschliessen. Auskühlen lassen.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Der Sugo ist vielseitig verwendbar, weil er ohne dominante Gewürze wie Knoblauch zubereitet wird. Für eine längere Haltbarkeit bietet sich zusätzliches Sterilisieren der Einmachläser an. Dazu Glaser, Deckel und evt. Gummidichtungen in kochend heisses Wasser geben und ca. 10 Minuten darin belassen. Alles vorsichtig aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Sugo kochend heiss einfüllen, Glaser sofort verschliessen. Kühl und dunkel gelagert ist er 6-8 Monate haltbar. Sugo portioniernen und tiefkühlen. Im Tiefkühler ist es 1 Jahr haltbar.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration