Tomatensugo

Tomatensugo

5 Std. 30 Min.

Im Sommer die schönsten Tomaten einmachen und bis zu 6 Monate als Sugo geniessen: Tomatenwürfel mit Öl und Salz aufkochen und heiss in Gläser füllen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

2
  • 2
  • 4

l

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 kgSugotomaten, z. B. Peretti
  • 1 dlOlivenöl
  • 1 ELZucker
  • 25 gSalz
  • 6 kgSugotomaten, z. B. Peretti
  • 2 dlOlivenöl
  • 2 ELZucker
  • 50 gSalz
Kilokalorien
820 kcal
3.200 kj
Eiweiss
15 g
8,7 %
Fett
46 g
60,3 %
Kohlenhydrate
53 g
30,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 2 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
5 Std. 30 Min.
  1. Stielansatz der Tomaten wegschneiden. Tomaten in 1 cm grosse Würfelchen schneiden. In eine weite Pfanne geben. Öl, Zucker und Salz dazugeben. Die Tomaten aufkochen. Leise köchelnd 2 Stunden garen lassen. Sugo kochend heiss randvoll in heiss ausgespülte Gläser füllen und sofort verschliessen. Auskühlen lassen.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Der Sugo ist vielseitig verwendbar, weil er ohne dominante Gewürze wie Knoblauch zubereitet wird. Kühl und dunkel gelagert ist er 1 Jahr haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration