Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Tagliatelle al ragù

Tagliatelle al ragù

Mit Speck und Suppengemüse lange in Rotwein und Bouillon geschmortes Rinds- und Schweinsvoressen ergeben ein herzhaftes Ragù, das perfekt zu Nudeln passt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 gRinds- und Schweinsvoressen
  • 50 gBratspeck
  • 200 gSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELTomatenpüree
  • ½ TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 0,5 dlRotwein
  • 2,5 dlRindsbouillon
  • ½ DosePelati à 400 g
  • 250 gTagliatelle oder Papardelle
  • 40 gParmesan am Stück
  • 600 gRinds- und Schweinsvoressen
  • 100 gBratspeck
  • 400 gSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELTomatenpüree
  • 1 TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 1 dlRotwein
  • 5 dlRindsbouillon
  • 1 DosePelati à 400 g
  • 500 gTagliatelle oder Papardelle
  • 80 gParmesan am Stück
  • 900 gRinds- und Schweinsvoressen
  • 150 gBratspeck
  • 600 gSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELTomatenpüree
  • 1½ TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 1,5 dlRotwein
  • 7,5 dlRindsbouillon
  • 1½ DosenPelati à 400 g
  • 750 gTagliatelle oder Papardelle
  • 120 gParmesan am Stück
  • 1,2 kgRinds- und Schweinsvoressen
  • 200 gBratspeck
  • 800 gSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 8 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELTomatenpüree
  • 2 TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 2 dlRotwein
  • 1 lRindsbouillon
  • 2 DosenPelati à 400 g
  • 1 kgTagliatelle oder Papardelle
  • 160 gParmesan am Stück
  • 1,5 kgRinds- und Schweinsvoressen
  • 250 gBratspeck
  • 1 kgSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 10 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 ELTomatenpüree
  • 2½ TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 2,5 dlRotwein
  • 1,25 lRindsbouillon
  • 2½ DosenPelati à 400 g
  • 1,25 kgTagliatelle oder Papardelle
  • 200 gParmesan am Stück
  • 1,8 kgRinds- und Schweinsvoressen
  • 300 gBratspeck
  • 1,2 kgSuppengemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie)
  • 12 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELTomatenpüree
  • 3 TLgetrocknete italienische Kräuter
  • 3 dlRotwein
  • 1,5 lRindsbouillon
  • 3 DosenPelati à 400 g
  • 1,5 kgTagliatelle oder Papardelle
  • 240 gParmesan am Stück
Kilokalorien
920 kcal
3.900 kj
Eiweiss
61 g
27,6 %
Fett
27 g
27,5 %
Kohlenhydrate
99 g
44,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
schmoren lassen:
2-3 Stunden
Gesamt:
3 Std. 30 Min.
  1. Fleisch in Würfel à ca. 2 cm schneiden. Speck in Streifen schneiden. Zwiebel hacken. Sellerie und Karotte in Würfelchen schneiden. Fleisch im Öl rundum anbraten. Speck dazugeben und mitbraten. Gemüse dazugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenpüree und Kräuter dazugeben. Mit Wein ablöschen. Bouillon und Pelati dazugeben, Ragù zugedeckt 2–3 Stunden schmoren, bis das Fleisch weich ist.

    fast fertig
  2. Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen. Pasta mit Ragù und etwas Pasta-Wasser mischen. Mit Parmesan servieren.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/tagliatelle-al-ragu
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Doppelte Menge Ragù kochen und Reste einfrieren. Das Ragù hält sich mindestens 3 Monate im Tiefkühler.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren