Steinpilz-Grissini

Steinpilz-Grissini

2 Std. 42 Min.

Fein gemahlene getrocknete Steinpilze, die dem Teig beigemischt werden, geben Grissini einen Herbstgeschmack. Zum Aperitif oder als Party-Fingerfood.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

ApéroErgibt ca. 30 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 30 ggetrocknete Steinpilze
  • 150 gChnöpflimehl
  • 100 gWeissmehl
  • ½ TLSalz
  • 10 gHefe
  • 1,5 dlWasser, lauwarm
  • 1 ELOlivenöl
  • Chnöpflimehl zum Auswallen
Kilokalorien
40 kcal
150 kj
Eiweiss
1 g
12,5 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
7 g
87,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunden
backen:
10-12 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 42 Min.
  1. Weiter gehts

    Steinpilze grob hacken. Im Cutter fein mahlen. Mit Mehlen und Salz mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Zum Mehl in die Mulde giessen. Öl dazugeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um etwa das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig in 2 Portionen teilen. Auf etwas Mehl 3–4 mm dünn auswallen. Mit einem Teigrädchen oder Messer den Teig in 5 mm breite Streifen schneiden. Teigstreifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Grissini in der Mitte des Ofens 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration