En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (0)
    Schokoladen-Maikäfer

    Schokoladen-Maikäfer

    Maikäfer aus Schokolade mit Flügeln aus Mandeln und Augen aus Zucker sehen hübsch aus und schmecken fein. Damit sind sie auch ein ideales Mitbringsel.

    Ergibt ca.
    Stück

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    100 g Schokolade mit Nougat, z. B. Mahony
    50 g Marronipüree
    30 g Butter
    Glasur und Garnitur:
    125 g dunkle Kuchenglasur
    12 Mandeln
    Zuckeraugen:
    ½ Eiweiss, ca. 15 g
    75 g Puderzucker
    ½ TL Zitronensaft
    Lebensmittelfarbe für die Pupillen, z. B. Schwarz oder Blau
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    140 KCAL
    750 KJ
    Fett
    10 G
    52,9 %
    Eiweiss
    2 G
    4,7 %
    Kohlenhydrate
    18 G
    42,4 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Ruth Küng
    Rezept: Lina Projer

    Zubereitung

    Für die Käferfüllung Schokolade über dem heissen Wasserbad schmelzen. Marronipüree und Butter mit dem Handrührgerät ca. 1 Minute verrühren. Schokolade löffelweise untermischen. Füllung zugedeckt 2–3 Stunden kühl stellen, bis sie formbar ist.

    Aus der Füllung ca. 1 TL grosse Portionen abstechen. Diese rasch mit Plastikhandschuhen zu Käferkörpern formen. Auf einen mit Backpapier belegten Teller geben. Nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen. Für die Glasur Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen. In eine kleine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Mandeln halbieren. Käferkörper mithilfe einer Gabel kurz in der Glasur wenden. Auf einem feinen Praliné-Gitter etwas abtropfen lassen. Je 2 Mandelhälften als Flügel auf die Glasur kleben. Käfer vorsichtig zurück auf den Teller geben, kühl stellen.

    Für die Augen Eiweiss steif schlagen. Puderzucker in Portionen dazugeben. Weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Zitronensaft vorsichtig untermischen. Ein Quadrat à 25 cm aus Backpapier diagonal halbieren. Hälften zu kleinen Spritztütchen formen. Nach Belieben oben mit Büroklammern fixieren. 3/4 der Eiweissglasur in die Tütchen füllen, verschliessen.

    Augen auf die Käfer spritzen. Restliche Eiweissglasur mit Farbe einfärben. Mit einem Zahnstocher Pupillen auf die Augen tupfen. Trocknen lassen. Käfer bis zum Servieren kühl stellen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 40 Min.

    +  2–3 Std. kühl stellen

    + trocknen lassen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Aus restlicher Glasur auf Backpapier verschieden grosse Augen spritzen. Trocknen lassen und luftdicht aufbewahren. Für weitere süsse Kreaturen verwenden.
    Käferkörper aus Marzipan formen.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (2)
    G. Frey-Glatz 05.08.2017

    Maikäfer mit Ohren? Ihr meint wohl Flügel. Und Hübsch nicht Übsch.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 07.08.2017

    Guten Tag Frau Frey, danke für den Hinweis. Wir haben den Text angepasst. Beste Grüsse, Ihr Migusto-Team

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Das Rezept wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.