Sauerkirschen-Rotkraut mit Wildschwein-Rohschinken

Sauerkirschen-Rotkraut mit Wildschwein-Rohschinken

3 Std.

Mit Marroni und Wildschwein-Rohschinken angerichtetes Sauerkirschen-Rotkraut ist ein schönes Herbst-Hauptgericht. Dazu passen Spätzli.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 800 gRotkohl
  • 1Zwiebel
  • 420 gSauerkirschen mit Fond aus dem Glas
  • 1,5 dlRotwein
  • 1Zimtstange
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½Zitrone
  • 3 ELQuittengelee
  • 1 dlWasser
  • 350 gMarroni
  • 100 gWildschwein-Rohschinken
  • 1,2 kgRotkohl
  • Zwiebeln
  • 630 gSauerkirschen mit Fond aus dem Glas
  • 2,25 dlRotwein
  • Zimtstangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¾Zitrone
  • 4½ ELQuittengelee
  • 1,5 dlWasser
  • 525 gMarroni
  • 150 gWildschwein-Rohschinken
  • 1,6 kgRotkohl
  • 2Zwiebeln
  • 840 gSauerkirschen mit Fond aus dem Glas
  • 3 dlRotwein
  • 2Zimtstangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 120 gQuittengelee
  • 2 dlWasser
  • 700 gMarroni
  • 200 gWildschwein-Rohschinken
  • 2 kgRotkohl
  • Zwiebeln
  • 1 kgSauerkirschen mit Fond aus dem Glas
  • 3,75 dlRotwein
  • Zimtstangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen
  • 150 gQuittengelee
  • 2,5 dlWasser
  • 875 gMarroni
  • 250 gWildschwein-Rohschinken
  • 2,4 kgRotkohl
  • 3Zwiebeln
  • 1,25 kgSauerkirschen mit Fond aus dem Glas
  • 4,5 dlRotwein
  • 3Zimtstangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen
  • 180 gQuittengelee
  • 3 dlWasser
  • 1 kgMarroni
  • 300 gWildschwein-Rohschinken
Kilokalorien
470 kcal
1.950 kj
Eiweiss
14 g
13,9 %
Fett
2 g
4,5 %
Kohlenhydrate
82 g
81,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
ziehen lassen:
ca. 2 Stunden
köcheln lassen:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
3 Std.
  1. Rotkohl halbieren, Strunk entfernen. Kohl und Zwiebel an einem Hobel fein hobeln oder mit dem Messer fein schneiden. Mit der Hälfte Sauerkirschen samt Fond, Wein und Zimt in einer Pfanne mischen. Beiseitestellen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Pfanne auf den Herd stellen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Falls die Flüssigkeit stark einkocht, etwas Wasser dazugiessen. Restliche Sauerkirschen samt Fond dazugiessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Zitrone auspressen. Saft mit Gelee und Wasser in einer Pfanne erhitzen. Marroni dazugeben, bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist und die Marroni schön glänzend sind. Sauerkirschen-Rotkraut mit Marroni und Wildschwein-Rohschinken anrichten. Dazu passen Spätzli.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration