Rosa Zabaione mit Feigen

Rosa Zabaione mit Feigen

Zabaione rosa con fichi

20 Min.

Elegantes italienisches Dessert. Zabaione aufschlagen, Rotwein und Zitronensaft unterrühren. Auf Feigenvierteln in Dessertschalen anrichten.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 6frische Feigen
  • 1 gestrichener TLPuderzucker
  • 3frische Eigelb
  • 1frisches Ei
  • 4 ELZucker
  • 1 dlkräftiger Rotwein oder roter Traubensaft
  • 1 ELZitronensaft
  • wenigabgeriebene Zitronenschale
  • 12frische Feigen
  • 2 gestrichene TLPuderzucker
  • 6frische Eigelb
  • 2frische Eier
  • 8 ELZucker
  • 2 dlkräftiger Rotwein oder roter Traubensaft
  • 2 ELZitronensaft
  • wenigabgeriebene Zitronenschale
Kilokalorien
230 kcal
950 kj
Eiweiss
6 g
11,3 %
Fett
8 g
34 %
Kohlenhydrate
29 g
54,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Feigen vierteln, mit Puderzucker bestäuben und in Dessertschalen geben. Eigelbe, Ei und Zucker in einer grossen Chromstahlschüssel mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten hell und schaumig rühren. Über einem heissen Wasserbad Creme rühren, bis sie leicht warm wird (Schüssel darf das Wasserbad nicht berühren). Wein, Zitronensaft und -schale beigeben. Zabaione weiterschlagen, bis der Schaum fester wird und der Schwingbesen beim Rühren Spuren hinterlässt. Schüssel vom Wasserbad heben. Creme ca. 1 Minute weiterschlagen. Zabaione mit Feigen servieren. Dazu passen Sfogliatine.

Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration