Risotto

Risotto

40 Min.

Das berühmte norditalienische Reisgericht schmeckt am besten in der klassischen Variante mit Weisswein, Bouillon, Butter und geriebenem Parmesan.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Zwiebel
  • 10 gButter
  • 200 gRisotto-Reis, z. B. Vialone, Arborio
  • 2 dlWeisswein
  • 4 dlBouillon
  • 100 ggeriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
330 kcal
1.400 kj
Eiweiss
13 g
17 %
Fett
9 g
26,6 %
Kohlenhydrate
43 g
56,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Zwiebel schälen und hacken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel in etwas Butter bei mittlerer Hitze andünsten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Reis dazugeben. Unter rühren mitdünsten, bis er glasig wird.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Mit Wein ablöschen und einkochen lassen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Etwas heisse Bouillon dazugiessen und erneut einkochen lassen. Unter Rühren nach und nach gesamte Bouillon dazugiessen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis sämig ist, aber noch etwas Biss hat.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Restliche Butter darunterrühren. Die Hälfte des Käses darunterrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  7. Weiter gehts

    Risotto anrichten. Mit restlichen Käse dazuservieren.

    fast fertig

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Mit etwas Rahm oder Milch verfeinern. Gorgonzolarisotto: Anstelle von Parmesan, 150 g Gorgonzola unter den heissen Risotto mischen. Rühren bis der Käse geschmolzen ist. Lauchrisotto: 1 kleinen Lauch fein schneiden und mit er Zwiebel andünsten. Safranrisotto: Kurz vor dem servieren 3–5 Safranfäden unter das Risotto mischen. Steinpilzrisotto: Pilze in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Zwiebel andünsten.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration