Bei mittlerer Hitze Gargut zugedeckt weich dünsten. Ab und zu kontrollieren, ob noch genügend Flüssigkeit vorhanden ist.

Dünsten

Beim Dünsten wird die Eigenflüssigkeit des Garguts genutzt. Reicht sie für die nötige Dampfentwicklung nicht aus, kann man etwas Fremdflüssigkeit zugeben.

Mitglied werden und bewerten

Das könnte dich auch interessieren