Rhabarbercake

Rhabarbercake

2 Std. 20 Min.

Frühlingshaftes Dessert zu Tee oder Kaffee: Saftiger Rhabarbercake mit Crème fraîche, Zitrone und Mandeln, nach Belieben mit Puderzucker bestreut.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Cakeform à 24 cm

  • 200 gRhabarber, gerüstet gewogen
  • 150 gButter, weich
  • 150 gZucker
  • 1Zitrone
  • 3Eier, Zimmertemperatur
  • 2 ELCrème fraîche
  • 160 gMehl
  • 1½ TLBackpulver
  • 3 ELMandelblättchen
  • Puderzucker nach Belieben
Kilokalorien
290 kcal
1.200 kj
Eiweiss
5 g
7 %
Fett
17 g
53,7 %
Kohlenhydrate
28 g
39,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
55-60 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 20 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auslegen. Rhabarber längs halbieren, in ca. 5 mm grosse Stücke schneiden. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zitronenschale fein dazureiben. Eier nacheinander dazugeben, weiterschlagen. Crème fraîche unterrühren. 1 EL Mehl beiseitestellen. Restliches Mehl und Backpulver mischen. Unter die Masse heben. Rhabarber mit beiseitegestelltem Mehl mischen, unter den Teig heben. Masse in die vorbereitete Form füllen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Cake im Ofen 55–60 Minuten backen. Kuchen überwachen, wird er zu dunkel, mit Alufolie bedecken. Nadelprobe machen: Bleibt kein Teig kleben, ist der Cake fertig. Herausnehmen, auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration