Raclette mit Laugenbretzel-Topping und Zwiebel-Relish

Raclette mit Laugenbretzel-Topping und Zwiebel-Relish

1 Std. 20 Min.

Auf geschmolzenem Raclettekäse schmeckt eine Kombination aus mit Apfelsaft und Zucker gemachtem Zwiebel-Relish, Laugenbretzel-Croûtons und Essiggurken.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • rote Zwiebeln
  • 1½ ELSonnenblumenöl
  • 0,5 dlklarer Apfelsaft
  • 20 gRohzucker
  • ½ TLSalz
  • ½kleine Laugenbrezel
  • 2Essiggurken
  • 8 ScheibenRaclettekäse
  • 3rote Zwiebeln
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 1 dlklarer Apfelsaft
  • 40 gRohzucker
  • 1 TLSalz
  • 1kleine Laugenbrezel
  • 4Essiggurken
  • 16 ScheibenRaclettekäse
  • rote Zwiebeln
  • 4½ ELSonnenblumenöl
  • 1,5 dlklarer Apfelsaft
  • 60 gRohzucker
  • 1½ TLSalz
  • kleine Laugenbrezel
  • 6Essiggurken
  • 24 ScheibenRaclettekäse
  • 6rote Zwiebeln
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 2 dlklarer Apfelsaft
  • 80 gRohzucker
  • 2 TLSalz
  • 2kleine Laugenbrezel
  • 8Essiggurken
  • 32 ScheibenRaclettekäse
  • rote Zwiebeln
  • 7½ ELSonnenblumenöl
  • 2,5 dlklarer Apfelsaft
  • 100 gRohzucker
  • 2½ TLSalz
  • kleine Laugenbrezel
  • 10Essiggurken
  • 40 ScheibenRaclettekäse
  • 9rote Zwiebeln
  • 9 ELSonnenblumenöl
  • 3 dlklarer Apfelsaft
  • 120 gRohzucker
  • 3 TLSalz
  • 3kleine Laugenbrezel
  • 12Essiggurken
  • 48 ScheibenRaclettekäse
Kilokalorien
550 kcal
2.250 kj
Eiweiss
27 g
20,1 %
Fett
36 g
60,4 %
Kohlenhydrate
26 g
19,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
weich kochen:
ca. 50 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Zwiebeln in Schnitze schneiden. Die Hälfte des Öls erhitzen. Zwiebeln darin ca. 3 Minuten dünsten. Mit Apfelsaft ablöschen. Zucker und Salz beigeben. Bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 50 Minuten weich köcheln, bis das Relish leicht caramelisiert ist. Pfanne vom Herd ziehen. Zwiebel-Relish etwas auskühlen lassen. Bretzel in Würfel schneiden. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Brotwürfelchen dazugeben, ca. 2 Minuten knusprig braten. Essiggurken fein hobeln. Käse in Raclettepfännchen legen. Unter dem Grill ca. 2 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Zwiebel-Relish, Laugencroûtons und Essiggurken servieren.

Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passen gekochte Kartoffeln. Übriges Zwiebel-Relish zu Käse, Hotdog oder Burger servieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration