Quittengelée

Quittengelée

77 Std. 30 Min.

Nur Quitten, Zucker und Wasser braucht es, um einen würzigen Quittengelée herzustellen. Mit Butter auf Brot ein Genuss. Manche mögen das Gelée auch zu Käse.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Einmachen

Ergibt

10
  • 10
  • 20

Einmachgläser à 2,5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 kgQuitten
  • ca. 1,5 kgZucker
  • 6 kgQuitten
  • ca. 3 kgZucker
Kilokalorien
680 kcal
2.850 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
161 g
100 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 1 Stunde
ziehen lassen:
72 Stunden
auskühlen lassen
köcheln lassen:
90 Minuten
Gesamt:
77 Std. 30 Min.
  1. Quitten gründlich waschen, den Flaum abreiben. Quitten ungeschält in Würfel schneiden. Mit Wasser knapp bedeckt aufkochen. Quitten ca. 30 Minuten kochen lassen. Pfanne vom Herd ziehen. Früchte im Saft zugedeckt 12 Stunden ziehen lassen. Diesen Prozess noch zweimal wiederholen. Was bewirkt, dass der Quittensaft tiefrot und sehr aromatisch wird.

    fast fertig
  2. Quitten samt Saft in ein Sieb abgiessen, den Saft auffangen und die Früchte etwas auspressen. Saft durch ein feinmaschiges Tuch absieben und abmessen. Pro 1 dl Saft 70 g Zucker dazugeben. Saft und Zucker aufkochen. Am Siedepunkt 10–15 Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe machen: Wenig Gelee auf einen kalten Teller geben, nach kurzer Zeit muss das Gelee anziehen. Heisses Gelee sofort in heiss ausgespülte Gläser abfüllen und diese verschliessen. Gläser einige Minuten auf den Kopf stellen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration