Quiche-Lorraine-Pies

Quiche-Lorraine-Pies

1 Std. 30 Min.

Mit Teigdeckel werden Quiches Lorraine – mit Eiern, Speck, roten Zwiebeln, Sauerrahm, Petersilie – zu Pies. Das salzige Törtchen passt auch auf ein Buffet.

Zutaten

Salziges Gebäck

Ergibt

4
  • 4
  • 8

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 ofenfeste Förmchen à ca. 10 cm ø, 2,5 cm tief

für 8 ofenfeste Förmchen à ca. 10 cm ø, 2,5 cm tief

  • 2rote Zwiebeln
  • 120 gSpeckwürfelchen
  • ½ BundPetersilie
  • 2Eier
  • 180 gSaurer Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl zum Auswallen
  • Butter zum Ausstreichen
  • Ei zum Bestreichen
  • Teig

  • 300 gMehl
  • 1 TLSalz
  • 150 gButter kalt
  • 1Ei
  • 4rote Zwiebeln
  • 120 gSpeckwürfelchen
  • 1 BundPetersilie
  • 2Eier
  • 200 gSaurer Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl zum Auswallen
  • Butter zum Ausstreichen
  • Eier zum Bestreichen
  • Teig

  • 600 gMehl
  • 2 TLSalz
  • 300 gButter kalt
  • 2Eier
Kilokalorien
840 kcal
3.500 kj
Eiweiss
23 g
11,2 %
Fett
52 g
57,1 %
Kohlenhydrate
65 g
31,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Kalte Butter in Flocken dazuschneiden. Mehl und Butter zwischen kalten Händen krümelig reiben. Ei beigeben. Masse rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Speck bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fettzugabe anbraten, Zwiebel beigeben und kurz mitbraten. Abkühlen lassen. Petersilie hacken und mit Eiern und Sauerrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen. 4 Rondellen à 13 cm Ø ausstechen. Förmchen ausbuttern, mit Rondellen auslegen. Mit Speck-Zwiebel-Masse füllen. Guss in die Förmchen verteilen. Übrig gebliebenen Teig zusammenfügen und vierteln. Teigstücke zu Deckel auswallen. Deckel auf die Pies legen und mit einer Gabel andrücken. Ei verquirlen und Pies damit bestreichen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Pies aus den Förmchen heben.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passen Radieschen und Tomaten. Zum Dessert Melone aufschneiden. Zucker mit getrockneten Lavendelblüten und Thymianblättchen mischen. Kurz vor dem Servieren auf die Melone streuen. Statt für 4 Pies reicht der Teig für 8 ungedeckte Tartelettes.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration