Poulet-Spiess mit Pastinaken

Poulet-Spiess mit Pastinaken

1 Std.

Raffinierter Geflügel-Spiess: In Cidre gekochte Pastinaken (oder Knollensellerie), Poulefleisch und Salbei werden mild mariniert und grilliert.

  • Laktosefrei

Zutaten

HauptgerichtErgibt 8 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gPastinaken
  • 2 dlCidre de pomme
  • 2 TLmilder Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELRapsöl
  • 8Pouletoberschenkel mit Haut
  • 2 ZweigeSalbei
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
19 g
25,9 %
Fett
21 g
64,5 %
Kohlenhydrate
7 g
9,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
marinieren:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Pastinaken schälen und in grosse Würfel schneiden. Im Cidre bei kleiner Hitze knapp weich kochen. Herausheben und beiseitestellen. Cidre bei mittlerer Hitze auf ca. 0,5 dl einkochen lassen. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Öl zu einer Marinade verrühren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Pouletfleisch vom Knochen schneiden. Mit der Haut in gleich grosse Stücke schneiden. Salbeiblättchen von den Zweigen zupfen. Poulet, Gemüse und Salbei abwechselnd auf Spiesse stecken. Mit Marinade bestreichen. Ca. 20 Minuten marinieren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Grill auf 200 °C vorheizen. Spiesse rundum ca. 8 Minuten grillieren. Dabei gelegentlich mit Marinade bestreichen. Hitze auf ca. 250 °C erhöhen, Spiesse ca. 4 Minuten fertig grillieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration