Polenta dreimal anders

1 Std. 40 Min.

So vielfältig lässt sich Polenta zu raffinierten Beilagen veredeln: mit Rosenkohl und Nüssen, mit Spinat zu Nocken geformt oder als fettarme Chips.

  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Polenta Grundrezept/Beilage

  • 5 dlGemüsebouillon
  • 100 gfeiner Maisgriess
  • Polenta mit Rosenkohl

  • 125 gRosenkohl
  • 15 gBaumnüsse
  • 40 gPecorino
  • 1 ELButter
  • PriseSalz
  • wenigPfeffer
  • Polenta-Gnocchi

  • 2 ELOlivenöl
  • 185 gBlattspinat, aufgetaut
  • 1Ei
  • 100 gParmesan
  • 50 gMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Polenta-Chips

  • 2 BundKräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 1 TLgeräuchertes Paprikapulver
  • Fleur de sel
  • Polenta Grundrezept/Beilage

  • 1 lGemüsebouillon
  • 200 gfeiner Maisgriess
  • Polenta mit Rosenkohl

  • 250 gRosenkohl
  • 30 gBaumnüsse
  • 80 gPecorino
  • 2 ELButter
  • PriseSalz
  • wenigPfeffer
  • Polenta-Gnocchi

  • 4 ELOlivenöl
  • 370 gBlattspinat, aufgetaut
  • 2Eier
  • 200 gParmesan
  • 100 gMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Polenta-Chips

  • 4 BundKräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 2 TLgeräuchertes Paprikapulver
  • Fleur de sel
  • Polenta Grundrezept/Beilage

  • 1,5 lGemüsebouillon
  • 300 gfeiner Maisgriess
  • Polenta mit Rosenkohl

  • 375 gRosenkohl
  • 45 gBaumnüsse
  • 120 gPecorino
  • 3 ELButter
  • PriseSalz
  • wenigPfeffer
  • Polenta-Gnocchi

  • 6 ELOlivenöl
  • 555 gBlattspinat, aufgetaut
  • 3Eier
  • 300 gParmesan
  • 150 gMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Polenta-Chips

  • 6 BundKräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 3 TLgeräuchertes Paprikapulver
  • Fleur de sel
Kilokalorien
200 kcal
850 kj
Eiweiss
8 g
16,4 %
Fett
7 g
32,3 %
Kohlenhydrate
25 g
51,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
25-30 Minuten
backen
Gesamt:
1 Std. 40 Min.
  1. Weiter gehts

    Grundrezept Polenta

    Bouillon aufkochen. Mais einrieseln lassen und unter Rühren bei kleiner Hitze ca. 25–30 Minuten köcheln.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Polenta mit Rosenkohl

    Rosenkohl in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Ein paar Rosenkohl-Röschen beiseitestellen. Restlichen Rosenkohl halbieren. Baumnüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten. Beiseitestellen. Pecorino und Butter zur Polenta geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosenkohlhälften unter die Polenta mischen. Mit den beseitegestellten Rosenkohlröschen und den gerösteten Baumnüssen servieren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Polenta-Gnocchi

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Backpapier mit etwas Öl bepinseln. Ausgekühlte Polenta mit Blattspinat, Ei und Parmesan mischen. Mehl beigeben. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Von Hand baumnussgrosse Gnocchi formen. Auf das Blech setzen. Gnocchi mit restlichem Öl beträufeln. 10 Minuten im Ofen backen. Nach 10 Minuten Gnocchi wenden und weitere 10 Minuten fertig backen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Polenta-Chips

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Kräuter unter die Polenta rühren. Paprika dazugeben. Polenta noch heiss auf ein Backpapier streichen. Ein zweites Backpapier darüberlegen. Mit dem Wallholz dünn auswallen. Oberes Backpapier wegnehmen. Polenta in Quadrate à ca. 4 cm schneiden. Im Ofen ca. 40 Minuten backen. Noch heiss in Chips brechen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Fleur de sel darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Die Gnocchi lassen sich gut vorbereiten und tiefkühlen. Nach Belieben Schinken- oder Speckwürfel unter die Polentamasse ziehen. Dazu passt Petersilien-Sardellen-Butter. Rosenkohlpolenta statt mit Baumnüssen mit caramelisierten Zwiebeln servieren. Polenta-Chips mit Randenhummus, Knoblauchmayonnaise oder Gurken-Joghurt-Dip servieren.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration