Pastel de nata mit Trauben

Pastel de nata mit Trauben

50 Min.

Pastel de nata heisst das berühmte süsse Blätterteigküchlein aus Portugal. Statt mit Pudding wird es in diesem Rezept mit einem Traubenconfit gefüllt.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckFür 8 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 8 Tarteletteförmchen à ca. 10 cm Ø

  • 1 dlHalbrahm
  • 40 gZucker
  • ½Zitrone
  • 1 PriseSalz
  • 2Eigelb
  • Butter und Mehl für die Förmchen
  • 250 gBlätterteig
  • 1 TLZimt
  • Traubenconfit

  • 200 grote Trauben, z. B. Americana
  • 80 gZucker
  • 1 dlPortwein
Kilokalorien
290 kcal
1.200 kj
Eiweiss
4 g
5,8 %
Fett
14 g
46 %
Kohlenhydrate
33 g
48,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
backen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Confit Trauben halbieren, Kerne entfernen. Mit Zucker und Portwein köcheln lassen, bis eine konfitürenartige Masse entsteht. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Rahm und Zucker mischen. Zitronenschale fein dazureiben. Salz beigeben. Eigelb verquirlen und zur Masse mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 220 °C vorheizen. Tarteletteförmchen ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Blätterteig in 8 Stücke teilen und zu Rondellen à ca. 11 cm Ø auswallen. In die Tarteletteförmchen legen. Nicht einstechen. Traubenconfit auf den Teigböden ausstreichen. Füllung nochmals gut mischen und hineingiessen. Tartelettes in der unteren Ofenhälfte ca. 15 Minuten backen. Kurz vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration