Oatmeal-Cups

Oatmeal-Cups

20 Min.

Cupcakes mit Haferflocken, Apfelmus und Beeren sind ein feiner und bekömmlicher Snack. Sie können vegan und ganz ohne Haushaltszucker zubereitet werden.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Zwischenmahlzeiten

Ergibt ca.

12
  • 12
  • 24

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Minimuffinblech à 12 Förmchen à 4 cm Ø

für 2 Minimuffinblech à 12 Förmchen à 4 cm Ø

  • 1Vanilleschote
  • 100 gApfelmus ohne Zuckerzusatz
  • 2 ELweisses Mandelmus
  • 50 gMüeslimischung Flakes & Pops
  • 40 gVollkornhaferflocken
  • 20 gSultaninen
  • 20 gHeidelbeeren
  • 2Vanilleschoten
  • 200 gApfelmus ohne Zuckerzusatz
  • 4 ELweisses Mandelmus
  • 100 gMüeslimischung Flakes & Pops
  • 80 gVollkornhaferflocken
  • 40 gSultaninen
  • 40 gHeidelbeeren
Kilokalorien
60 kcal
250 kj
Eiweiss
2 g
11,9 %
Fett
3 g
40,3 %
Kohlenhydrate
8 g
47,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
backen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
20 Min.
  1. Backofen auf 160 °C vorheizen. Vanilleschote längs halbieren und Mark auskratzen. Vanillemark und Apfelmus in einer kleinen Pfanne verrühren und aufkochen. Unter ständigem Rühren während ca. 5 Minuten etwas einkochen, Mandelmus unterrühren. Noch warm mit Müeslimischung, Haferflocken und Sultaninen mischen.

    fast fertig
  2. Mischung in kleine Cupcake-Förmchen verteilen, dabei andrücken. Zuletzt die Heidelbeeren darauf verteilen und leicht eindrücken. In der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Mit frischen Heidelbeeren gebacken schmecken die Cupcakes wie kleine Küchlein und sollten innert einem Tag verzehrt werden. Um sie länger aufbewahren zu können, die Heidelbeeren weglassen oder durch getrocknete Aroniabeeren oder Cranberries ersetzen. So bleiben sie nach dem Auskühlen luftdicht und trocken gelagert 4–5 Tage gut. Für mehr Knusprigkeit vor dem Genuss nochmals kurz aufbacken und abkühlen lassen. Wer es süsser mag, gibt dem eingekochten Apfelmus noch 1 EL Agavensirup oder Honig bei.

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration