Hafer-Cranberries-Cookies

Hafer-Cranberries-Cookies

29 Min.

Ganz einfach sind diese Guetzli aus Kondensmilch, Butter, Zucker, Haferflocken, Dinkelmehl und Cranberries zu machen. Fein zu Tee, Kaffee und einfach so.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

24
  • 24
  • 48

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 ggezuckerte Kondensmilch
  • 200 gButter, weich
  • 150 gRohzucker
  • 200 gfeine Haferflocken
  • 140 gDinkelmehl
  • 2 PrisenSalz
  • 50 gCranberries
  • 300 ggezuckerte Kondensmilch
  • 400 gButter, weich
  • 300 gRohzucker
  • 400 gfeine Haferflocken
  • 280 gDinkelmehl
  • 4 PrisenSalz
  • 100 gCranberries
Kilokalorien
170 kcal
700 kj
Eiweiss
3 g
7,3 %
Fett
8 g
43,9 %
Kohlenhydrate
20 g
48,8 %

So gehts

Zubereitung:
15 Minuten
backen pro Blech:
12-14 Minuten
Gesamt:
29 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Kondensmilch, Butter und Zucker mit dem Handrührgerät ca. 3 Minuten cremig schlagen. Haferflocken, Mehl, Salz und Cranberries dazugeben, mischen. Esslöffel grosse Portionen zu kompakten Kugeln formen. Mit ausreichend Abstand auf 2 mit Backpapier belegte Bleche geben. Cookies etwas flachdrücken, anschliessend im Ofen blechweise ca. 12–14 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf dem Blech etwas abkühlen, dann auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Cookies nach Belieben mit etwas Lebkuchengewürz oder mit gemahlenem Zimt verfeinern. Ist der Cookie-Teig zu klebrig zum Formen, kann er ca. 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt werden. Danach ist die Masse fester und lässt sich gut zu Kugeln formen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration