Mohn-Quark-Mousse mit Portweinfeigen

Mohn-Quark-Mousse mit Portweinfeigen

laktosefrei

5 Std.

Ein Dessert für Götter. Mohn-Quark-Mousse in Gläser füllen und kalt stellen. Feigen mit Gewürzen in Portwein kochen und lauwarm auf der Mousse servieren.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 BlattGelatine
  • 250 glaktosefreie aha!-Magerquark
  • 2 ELMohnsamen
  • 50 gZucker
  • 1 ELZitronensaft
  • 1,5 dllaktosefreier aha!-Vollrahm
  • Pfefferminze zum Garnieren
  • Portweinfeigen

  • 2 dlroter Portwein
  • 1Zimtstange
  • 1Sternanis
  • ½ TLgemahlener Ingwer
  • ½ TLgemahlener Kardamom
  • 3 ELZitronensaft
  • 1 ELZucker
  • 150 ggetrocknete Feigen
  • 6 BlattGelatine
  • 500 glaktosefreie aha!-Magerquark
  • 4 ELMohnsamen
  • 100 gZucker
  • 2 ELZitronensaft
  • 3 dllaktosefreier aha!-Vollrahm
  • Pfefferminze zum Garnieren
  • Portweinfeigen

  • 4 dlroter Portwein
  • 2Zimtstangen
  • 2Sternanis
  • 1 TLgemahlener Ingwer
  • 1 TLgemahlener Kardamom
  • 6 ELZitronensaft
  • 2 ELZucker
  • 300 ggetrocknete Feigen
  • 9 BlattGelatine
  • 750 glaktosefreie aha!-Magerquark
  • 6 ELMohnsamen
  • 150 gZucker
  • 3 ELZitronensaft
  • 4,5 dllaktosefreier aha!-Vollrahm
  • Pfefferminze zum Garnieren
  • Portweinfeigen

  • 6 dlroter Portwein
  • 3Zimtstangen
  • 3Sternanis
  • 1½ TLgemahlener Ingwer
  • 1½ TLgemahlener Kardamom
  • 9 ELZitronensaft
  • 3 ELZucker
  • 450 ggetrocknete Feigen
Kilokalorien
440 kcal
1.850 kj
Eiweiss
11 g
11,7 %
Fett
16 g
38,3 %
Kohlenhydrate
47 g
50 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
4 Stunden
ziehen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
5 Std.
  1. Weiter gehts

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Mohn, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine tropfnass in einer Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen. Mit wenig Quarkmasse verrühren. Zur restlichen Masse geben, gut verrühren. Rahm steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Mousse in Gläser verteilen und 4 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Portwein mit Gewürzen, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Feigen je nach Grösse halbieren oder vierteln. Im Portweinsirup aufkochen. Ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Feigen 30 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Servieren lauwarme Portweinfeigen auf der Mousse anrichten und mit Pfefferminze garnieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

* Erhältlich in aha!-Qualität.

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration