Mangomousse mit Passionsfrucht

Mangomousse mit Passionsfrucht

2 Std. 35 Min.

Zum Abheben köstlich: luftige Mangomousse, gekrönt von Passionfrüchten. Für Süsse und Geschmack sorgt vollreifes Obst, für Volumen steif geschlagener Rahm.

  • Glutenfrei

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1vollreife Mango à ca. 450 g
  • 1Limette
  • 40 gZucker
  • 3 BlattGelatine
  • 2 dlVollrahm
  • 4Passionsfrüchte
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
5 g
6,5 %
Fett
18 g
52,9 %
Kohlenhydrate
31 g
40,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
kühl stellen:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 35 Min.
  1. Mango schälen und vom Stein schneiden. Limette auspressen. 250 g Fruchtfleisch mit 3 EL Limettensaft und Zucker pürieren. Fruchtpüree durch ein Sieb streichen. Gelatineblätter einige Minuten in kaltem Wasser einweichen. In einem Pfännchen auflösen, von der heissen Herdplatte ziehen. Etwas Mangopüree mit dem Schwingbesen zur aufgelösten Gelatine rühren, kurz erwärmen. Dann die Mischung zum Mangopüree giessen und gut verrühren. Ca. 15 Minuten kühl stellen, bis das Püree am Rand fest wird. Rahm steif schlagen und darunterziehen. 4 hohe Gläser schräg in ein geeignetes rechteckiges Gefäss stellen. Mousse mit einem Dressiersack einfüllen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Vor dem Servieren Passionsfrüchte halbieren und mit einem Löffel Fruchtfleisch herausschaben. Moussegläser aufstellen und mit Passionsfrucht auffüllen. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Passionsfrucht kann in Verbindung mit Rahm bitter werden. Deshalb erst kurz vor dem Servieren einfüllen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration