Minipizzas Margherita

Minipizzas Margherita

23 Min.

Pizza an der Party? Gar nicht langweilig mit der Miniversion: kleine Teigvierecke mit Sugo und Mozzarella backen, dann nach Wahl noch weiter verfeinern.

  • Vegetarisch

Zutaten

ApéroFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 gPizzateig
  • Mehl zum Auswallen
  • 3Bocconcini di mozzarella à je 30 g, aus dem Delikatessgeschäft
  • 50 gSugo alla napoletana
  • ¼ TLgetrockneter Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum zum Garnieren
Kilokalorien
250 kcal
1.050 kj
Eiweiss
10 g
16 %
Fett
10 g
36 %
Kohlenhydrate
30 g
48 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
23 Min.
  1. Backofen auf 250 °C vorheizen. Pizzateig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 30 x 26 cm auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech ziehen. In 16 Vierecke schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Vierecke mit dem Sugo bestreichen, dabei einen Rand frei lassen. Mit je einer Scheibe Mozzarella belegen. Oregano darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 8 Minuten in der unteren Ofenhälfte backen. Herausnehmen, Basilikumblätter abzupfen und darüberstreuen. Nach Belieben fertige Minipizzas mit Trüffelsalami, Pata negra oder Culatello di Parma belegen.

Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration