Mandarinen-Engel

Mandarinen-Engel

2 Std. 48 Min.

Das Geheimnis der exquisiten Engel sind Mandarinen im Teig und in der weissen Glasur. Nach dem Backen glasieren und dekorieren. Auch schön zum Verschenken.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 30 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gButter
  • 60 gPuderzucker
  • 1Eigelb
  • 1 PriseSalz
  • 1Mandarine
  • 140 gMehl
  • ½ TLBackpulver
  • Mehl zum Auswallen
  • 120 gPuderzucker
  • Streudekor nach Belieben
Kilokalorien
70 kcal
300 kj
Eiweiss
1 g
5,6 %
Fett
3 g
38 %
Kohlenhydrate
10 g
56,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
kühl stellen:
mind. 30 Minuten
auskühlen lassen
backen:
ca. 8 Minuten
trocknen lassen
Gesamt:
2 Std. 48 Min.
  1. Weiter gehts

    Butter, Puderzucker und Eigelb mit dem Handrührgerät ca. 2 Minuten zu einer hellen schaumig-cremigen Masse rühren. Salz zugeben. Mandarinenschale fein dazureiben. Mandarine auspressen. 1 EL des Safts beigeben. Rest für die Glasur beiseitestellen. Mehl und Backpulver mischen, zugeben und alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Mit Engel-Prägeausstecher à ca. 5,5 cm Ø Guetzli ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 30 Minuten kühl stellen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Guetzli in der Ofenmitte ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Glasur 4–5 EL Mandarinensaft mit dem Puderzucker mischen. Guetzli nach Belieben mit Glasur und Streudekor verzieren. Glasur trocknen lassen.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration