Lauchkuchen

Lauchkuchen

2 Std.

Eine Alternative zu Pizza und Flammkuchen: Lauchkuchen mit einem Teig aus Urdinkelmehl und einem Belag aus Lauch mit Rahm und Crème fraîche.

  • Vegetarisch

Zutaten

Salziges GebäckFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 600 ghelles Urdinkelmehl
  • 1 TLSalz (ca. 9 g)
  • 2 dlMilch
  • 3 dlWasser
  • 30 gHefe
  • 5 ELOlivenöl
  • 1,2 kgLauch
  • 1Zitrone
  • 1 dlRahm
  • 120 gCrème fraîche
  • Kräutersalz
  • Mehl zum Auswallen
Kilokalorien
960 kcal
4.000 kj
Eiweiss
34 g
14,7 %
Fett
36 g
34,9 %
Kohlenhydrate
117 g
50,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunde
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
2 Std.
  1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Milch und Wasser handwarm erwärmen. Hefe darin verrühren. In die Mehlmulde giessen. Öl beigeben. Alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Mit einem feuchten Tuch bedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 220 °C vorheizen. Lauch in feine Ringe schneiden. Zitronenschale fein abreiben. Beides mit Rahm und Crème fraîche mischen. Mit Kräutersalz würzen. Teig halbieren. Jede Teighälfte auf wenig Mehl ca. 5 mm dünn auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Lauchmasse darauf verteilen. Kuchen in der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration