Lachs und Rohschinken mit Spargeltatar

Lachs und Rohschinken mit Spargeltatar

25 Min.

Frühlingsgrüsse zum Apéro: Diese getoasteten Brötchen, auf denen Spargeltatar, Rohschinken und Lachs thronen, läuten genussvoll den Lenz ein.

  • Laktosefrei

Zutaten

Apéro

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 10grüne Spargeln
  • ½Zitrone
  • 4 ELOlivenöl
  • 1 TLSenf mit Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ BundBasilikum
  • 12 ScheibenBrot à ca. 20 g, z. B. Baguette
  • 6 TranchenRohschinken
  • 6 TranchenRauchlachs
  • 20grüne Spargeln
  • 1Zitrone
  • 8 ELOlivenöl
  • 2 TLSenf mit Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 BundBasilikum
  • 24 ScheibenBrot à ca. 20 g, z. B. Baguette
  • 12 TranchenRohschinken
  • 12 TranchenRauchlachs
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
14 g
23,9 %
Fett
10 g
38,5 %
Kohlenhydrate
22 g
37,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Spargeln im unteren Drittel schälen, Enden frisch anschneiden. Spargelspitzen abschneiden. Stangen in Würfelchen schneiden. Zitrone auspressen, mit Öl und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Blätter Basilikum beiseitelegen, Rest fein schneiden, mit Spargelwürfel zur Sauce geben. Brotscheiben im Toaster rösten. Brot mit Spargeltatar und Spargelspitzen belegen. Rohschinken und Rauchlachs aufrollen und auf die Brote legen. Mit restlichem Basilikum garnieren und servieren.

Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das Spargeltatar kann einen halben Tag im Voraus zubereitet werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration