Kaninchenragout mit parfümierten Tomaten

Kaninchenragout mit parfümierten Tomaten

1 Std. 30 Min.

Ein exquisites Fleischgericht aus dem Ofen: Das gewürzte Kaninchenragout, verfeinert mit in Safran und Kräutern parfümierten Tomaten, ist ein Festessen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,2 kgKaninchenragout, in Stücke zerlegt
  • 1 TLWürzmischung für Fleisch
  • 3 ELOlivenöl
  • 6Tomaten, z. B. Berner Rose
  • Meersalz
  • 4Knoblauchzehen
  • 2 BundKräuter, z. B. Thymian, Rosmarin, Oregano
  • 1 BriefchenSafran
  • 2,5 dlSüsswein, z. B. Sauternes
  • 1,8 kgKaninchenragout, in Stücke zerlegt
  • 1½ TLWürzmischung für Fleisch
  • 4½ ELOlivenöl
  • 9Tomaten, z. B. Berner Rose
  • Meersalz
  • 6Knoblauchzehen
  • 3 BundKräuter, z. B. Thymian, Rosmarin, Oregano
  • 1½ BriefchenSafran
  • 3,75 dlSüsswein, z. B. Sauternes
  • 2,4 kgKaninchenragout, in Stücke zerlegt
  • 2 TLWürzmischung für Fleisch
  • 6 ELOlivenöl
  • 12Tomaten, z. B. Berner Rose
  • Meersalz
  • 8Knoblauchzehen
  • 4 BundKräuter, z. B. Thymian, Rosmarin, Oregano
  • 2 BriefchenSafran
  • 5 dlSüsswein, z. B. Sauternes
Kilokalorien
450 kcal
1.900 kj
Eiweiss
33 g
34,8 %
Fett
19 g
45,1 %
Kohlenhydrate
19 g
20,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
im Ofen garen:
ca. 70 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Kaninchenragout würzen. In einem grossen Bräter auslegen und mit Olivenöl beträufeln. Ragout im Ofen ca. 20 Minuten hellbraun anbraten, dabei einmal wenden.

    fast fertig
  2. Tomaten vierteln, leicht salzen und zum Ragout geben. Knoblauch und Kräuterzweige darüber verteilen. Safran darüber stäuben und alles mit Wein beträufeln. Den Bräter mit Alufolie oder Deckel verschliessen. Das Ragout im Ofen 30 Minuten schmoren lassen. Die Folie entfernen und das Fleisch ca. 20 Minuten fertig garen. Mit Salz abschmecken. Zum Ragout feine Nudeln oder Risotto servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration