Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

25 Min.

In Österreich ist die gluschtige Eierspeise mindestens so berühmt wie das Wienerschnitzel und wird sowohl als Dessert wie auch als Hauptgericht geliebt.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen den Kaiserschmarren portionenweise braten.
  • 75 gMehl
  • 1,75 dlMilch
  • 1 PriseSalz
  • 1Ei
  • 10 gButter
  • ½ BeutelVanillezucker
  • 1 ELPuderzucker zum Bestäuben
  • 150 gMehl
  • 3,5 dlMilch
  • 2 PrisenSalz
  • 2Eier
  • 25 gButter
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 2 ELPuderzucker zum Bestäuben
  • 225 gMehl
  • 5,25 dlMilch
  • 3 PrisenSalz
  • 3Eier
  • 35 gButter
  • 1½ BeutelVanillezucker
  • 3 ELPuderzucker zum Bestäuben
  • 300 gMehl
  • 7 dlMilch
  • 4 PrisenSalz
  • 4Eier
  • 50 gButter
  • 2 BeutelVanillezucker
  • 4 ELPuderzucker zum Bestäuben
  • 375 gMehl
  • 8,75 dlMilch
  • 5 PrisenSalz
  • 5Eier
  • 60 gButter
  • 2½ BeutelVanillezucker
  • 5 ELPuderzucker zum Bestäuben
  • 450 gMehl
  • 10,5 dlMilch
  • 6 PrisenSalz
  • 6Eier
  • 75 gButter
  • 3 BeutelVanillezucker
  • 6 ELPuderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
320 kcal
1.300 kj
Eiweiss
11 g
14,1 %
Fett
12 g
34,6 %
Kohlenhydrate
40 g
51,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
ruhen lassen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
25 Min.
  1. Alles Zutaten bis und mit Eier in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Schwingbesen zu einem dünnflüssigen, glatten Teig verrühren. Ca. 10 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Butter in einer weiten, beschichteten Bratpfanne schmelzen. Teig in die Pfanne giessen. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten stocken lassen. Wenden und noch 2-3 Minuten leicht knusprig braten. Mit einer Bratschaufel in grobe Schmarren-Stücke teilen. Vanillezucker und Puderzucker mischen. Kaiserschmarren damit bestäuben. Dazu passt Pflaumen- oder Apfelkompott.

    fast fertig
Rezept: Bernhard Gemstealp

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration