Kabeljau mit Tomatensauce und Kartoffeln

Kabeljau mit Tomatensauce und Kartoffeln

45 Min.

Kabeljau mit Kartoffeln, Pinienkernen, Stangensellerie, Oliven, Kapern, Sultaninen und Tomaten ergibt einen herzhaften Fischeintopf nach italienischer Art.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gKabeljaurückenfilet
  • 400 gfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 3 ELOlivenöl
  • 37,5 gPinienkerne
  • ½grosse Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • 50 gStangensellerie
  • ¼ BundThymian
  • 100 gOliven, z. B. Kalamata
  • 25 gKapern
  • 50 gSultaninen oder Rosinen
  • 1Lorbeerblatt
  • 400 ggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 800 gKabeljaurückenfilet
  • 800 gfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 6 ELOlivenöl
  • 75 gPinienkerne
  • 1grosse Zwiebel
  • 3Knoblauchzehen
  • 100 gStangensellerie
  • ½ BundThymian
  • 200 gOliven, z. B. Kalamata
  • 50 gKapern
  • 100 gSultaninen oder Rosinen
  • 2Lorbeerblätter
  • 800 ggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1,2 kgKabeljaurückenfilet
  • 1,2 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 9 ELOlivenöl
  • 112,5 gPinienkerne
  • grosse Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 150 gStangensellerie
  • ¾ BundThymian
  • 300 gOliven, z. B. Kalamata
  • 75 gKapern
  • 150 gSultaninen oder Rosinen
  • 3Lorbeerblätter
  • 1,2 kggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1,6 kgKabeljaurückenfilet
  • 1,6 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 12 ELOlivenöl
  • 150 gPinienkerne
  • 2grosse Zwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 200 gStangensellerie
  • 1 BundThymian
  • 400 gOliven, z. B. Kalamata
  • 100 gKapern
  • 200 gSultaninen oder Rosinen
  • 4Lorbeerblätter
  • 1,6 kggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 kgKabeljaurückenfilet
  • 2 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 15 ELOlivenöl
  • 187,5 gPinienkerne
  • grosse Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 250 gStangensellerie
  • 1¼ BundThymian
  • 500 gOliven, z. B. Kalamata
  • 125 gKapern
  • 250 gSultaninen oder Rosinen
  • 5Lorbeerblätter
  • 2 kggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2,4 kgKabeljaurückenfilet
  • 2,4 kgfestkochende Kartoffeln, z. B. Amandine
  • 18 ELOlivenöl
  • 225 gPinienkerne
  • 3grosse Zwiebeln
  • 9Knoblauchzehen
  • 300 gStangensellerie
  • 1½ BundThymian
  • 600 gOliven, z. B. Kalamata
  • 150 gKapern
  • 300 gSultaninen oder Rosinen
  • 6Lorbeerblätter
  • 2,4 kggehackte geschälte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
780 kcal
3.200 kj
Eiweiss
50 g
25,6 %
Fett
36 g
41,5 %
Kohlenhydrate
64 g
32,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Fisch in Würfel à ca. 4 cm schneiden. Kartoffeln je nach Grösse halbieren oder vierteln. Kartoffeln in 2/3 des Öls in einer grossen Bratpfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rundum goldbraun braten. Herausnehmen und beiseitestellen. Fisch in derselben Pfanne ca. 4 Minuten rundum braten und beiseitestellen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

    fast fertig
  2. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie hacken. Im restlichen Öl anbraten. Einige Zweige Thymian beiseitestellen. Vom Rest die Blättchen dazuzupfen. Oliven, Kapern, Sultaninen, Lorbeerblätter und Kartoffeln dazugeben. Mit den Tomaten ablöschen. Ca. 15 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Zuletzt Fischstücke und einen Teil der Pinienkerne unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichen Pinienkernen und Thymian servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kabeljau-mit-tomatensauce-und-kartoffeln

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Statt Frischfisch 400 g gesalzenen Kabeljau oder Stockfisch verwenden. Dazu den gesalzenen Fisch in Stücke à ca. 8 cm schneiden, Salz gut abspülen und die Fischstücke 24 Stunden wässern, dabei das Wasser mindestens vier Mal wechseln. Dazu passt Baguette.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration