Holunder-Apfelmost-Gelee

Holunder-Apfelmost-Gelee

14 Std. 30 Min.

Aus Holunderblüten und Apfelsaft lässt sich mit Gelierzucker einfach ein süsses Gelee machen. Das ist ein feiner Brotaufstrich, passt aber auch zu Käse.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

5
  • 5
  • 10

Gläser à 3 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 10Dolden Holunderblüten
  • 1 lApfelsaft, klar
  • 1Zitrone
  • ca. 500 gGelierzucker 2:1
  • 20Dolden Holunderblüten
  • 2 lApfelsaft, klar
  • 2Zitronen
  • ca. 1 kgGelierzucker 2:1
Kilokalorien
510 kcal
2.150 kj
Eiweiss
1 g
0,8 %
Fett
1 g
1,7 %
Kohlenhydrate
126 g
97,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
über Nacht ziehen lassen
auskühlen lassen
Gesamt:
14 Std. 30 Min.
  1. Am Vortag Holunderblüten etwas ausschütteln und wenn nötig etwas verlesen. Blüten in den Apfelsaft legen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Zitrone auspressen. Apfelsaft durch ein feinmaschiges Tuch absieben und abmessen. Auf 1 l Saft kommen 500 g Gelierzucker. Apfel-, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Ab dem Siedepunkt 3 Minuten kochen lassen, Schaum mit einem feinen Sieb abschöpfen. Gelee in heiss ausgespülte Gläser füllen. Sofort verschliessen. Gläser einige Minuten auf den Kopf stellen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Serviertipp: Holunder-Apfelmost-Gelee auf einem Crostino mit Ricotta, Thymian und Erdbeeren servieren. Nach Belieben einige Holunderblüten vor dem Abfüllen mit dem Gelee mischen. Dunkel und kühl gelagert ist das Gelee 6 Monate haltbar. Holunderblüten an einem sonnigen Tag ablesen, da ist das Aroma intensiver. Kein Plastiksack zum Sammeln verwenden, sondern einen Korb oder eine Schüssel. Holunderblüten nicht waschen, sondern nur etwas ausschütteln, verlesen und auf Tierchen untersuchen. Durch das Aufkochen der Flüssigkeit intensiviert sich der Geschmack. Blütenstaub kann die Konfitüre etwas trüb werden lassen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration