Grilltomaten-Crostini

Grilltomaten-Crostini

20 Min.

Knusprige, mit Knoblauch gewürzte Brotscheiben mit Ricotta, grillierten Cherrytomaten und Kräutern schmecken als Fingerfood am Apéro und an der Grillparty.

  • Vegetarisch

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 2½ ELOlivenöl
  • ½Knoblauchzehe
  • 150 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 1 ZweigRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 125 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. ½ ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel
  • 8 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 5 ELOlivenöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 300 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 2 ZweigeRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 250 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 1 ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel
  • 12 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 7½ ELOlivenöl
  • Knoblauchzehen
  • 450 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 3 ZweigeRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 375 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 1½ ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel
  • 16 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 10 ELOlivenöl
  • 2Knoblauchzehen
  • 600 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 4 ZweigeRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 500 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 2 ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel
  • 20 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 12½ ELOlivenöl
  • Knoblauchzehen
  • 750 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 5 ZweigeRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 625 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 2½ ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel
  • 24 ScheibenBrot, z. B. Twister
  • ca. 15 ELOlivenöl
  • 3Knoblauchzehen
  • 900 gCherrytomaten, z. B. verschiedenfarbige
  • 6 ZweigeRosmarin oder Thymian für die Garnitur, nach Belieben mit Blüten
  • 750 gRicotta
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 3 ELflüssiger Blütenhonig
  • Fleur de sel

Utensilien

  • Holzspiesse
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
11 g
12 %
Fett
20 g
48,9 %
Kohlenhydrate
36 g
39,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Grill auf 180 °C vorheizen. Schnittflächen der Brotscheiben mit Öl einpinseln. Knoblauch halbieren. Tomaten auf die Spiesse stecken. Mit etwas Öl beträufeln. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. Falls vorhanden, Blüten für die Garnitur beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Brot auf dem Grill beidseitig kurz knusprig antoasten. Schnittflächen noch warm mit Knoblauch einreiben. Tomatenspiesse rundum ca. 5 Minuten grillieren. Ricotta auf die Brotscheiben verteilen. Mit Pfeffer würzen. Tomaten vom Grill nehmen, mit etwas Honig beträufeln. Direkt ab Spiess auf den Crostini anrichten. Mit Fleur de sel und Kräutern würzen. Nach Belieben mit Blüten garnieren. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Besonders schön sehen die Crostini mit essbaren Blüten aus, z. B. gepflückt von den verwendeten Kräutern. Nach Belieben Crostini in Einzelkomponenten anrichten: knusprige Ricotta-Brötchen, Gewürze, Honig und heisse Tomatenspiessli.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration