Gratin von weissen Spargeln

Gratin von weissen Spargeln

40 Min.

Zwei Frühlingsgenüsse, vermählt in einer Vorspeise: Gratin von weissen Spargeln mit Bärlauch-Rahm-Sauce, serviert mit Rohschinken, z. B. Culatello di Parma.

  • Glutenfrei

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 16weisse Spargeln
  • Salz
  • 2Eier
  • 2 dlRahm
  • Cayennepfeffer
  • einigeTropfen Zitronensaft
  • 1 BundBärlauch oder Basilikum à ca. 12 Blätter
  • 8 TranchenRohschinken, z. B. Culatello di Parma
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
17 g
21,1 %
Fett
23 g
64,1 %
Kohlenhydrate
12 g
14,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
40 Min.
  1. Spargeln vom Köpfchen weg schälen. Harte Stielenden entfernen. Spargeln in einen Dampfeinsatz legen und leicht salzen. Ca. 20 Minuten bissfest garen. Spargeln portionenweise in eine ofenfeste Form legen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen. Eier verquirlen. Rahm flaumig schlagen und mit den Eiern mischen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Bärlauch sehr fein hacken und beigeben. Mischung über die Spargeln giessen. Gratin in der Ofenmitte 8–10 Minuten überbacken. Culatello di Parma dazuservieren. Mit Pfeffer bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration