Glutenfreie Schoko-Roulade mit Rhabarber

Glutenfreie Schoko-Roulade mit Rhabarber

1 Std. 40 Min.

Glutenfreier Dessertgenuss garantiert: Es braucht etwas Geschick für die Zubereitung der Schoko-Roulade mit Rhabarber, aber der Aufwand lohnt sich.

  • Glutenfrei

Zutaten

Dessert Ergibt ca. 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 5Eier
  • 100 ggemahlener Rohzucker
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 120 gglutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 2 ELKakaopulver
  • 2 TLBackpulver
  • 3 ELZucker zum Aufrollen
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Quarkfüllung

  • 3 BlattGelatine
  • 150 gHalbfettquark
  • 30 ggemahlener Rohzucker
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 1,5 dlVollrahm
  • Kompott

  • 300 gRhabarber
  • 5 ELErdbeersirup
  • 1 ELMaisstärke
Kilokalorien
280 kcal
1.150 kj
Eiweiss
7 g
10,4 %
Fett
9 g
30,1 %
Kohlenhydrate
40 g
59,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 40 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Eier trennen. Eigelb, die Hälfte des Zuckers und Vanillezucker mit dem Handrührgerät zu einer hellen, festen Masse aufschlagen. Eiweiss steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zum Eigelb sieben und unterheben. Eiweiss portionenweise sorgfältig unter die Masse mischen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ausstreichen. In der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen. Biskuit nach dem Backen auf ein sauberes, mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Backpapier abziehen. Biskuit noch warm vorsichtig mitsamt dem Küchentuch von der schmalen Seite her einrollen und auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Quarkfüllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker und Vanillezucker mischen. Gelatine ausdrücken und in einer kleinen Pfanne leicht erhitzen, bis sie flüssig ist. Mit 2 EL der Quarkmasse verrühren, dann diese mit der restlichen Quarkmasse gut vermischen. Rahm schlagen, vorsichtig unter die Creme rühren und diese kühl stellen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Für das Kompott Rhabarber in 1 cm dicke Stücke schneiden. Rhabarber und Sirup in einer grossen Pfanne aufkochen. Bei kleiner Hitze ca. 2 Minuten köcheln. Maisstärke mit wenig Wasser glatt rühren, unter das Rhabarberkompott rühren und nochmals kurz aufkochen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Teig vorsichtig entrollen und mit der Quarkcreme bestreichen, dabei rundherum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. 2/3 der Rhabarber auf die einzurollende Seite verteilen. Biskuit mithilfe des Tuches satt einrollen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Restliches Kompott dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration