Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Frühlingssalat mit Käsestreuseln

Frühlingssalat mit Käsestreuseln

Streusel aus Käse, Kürbiskernen und Brot toppen den mit Radieschen und Rhabarber aufgepeppten Schnittsalat. Eine schöne Frühlings-Vorspeise.

  • Vegetarisch
  • 30 Min.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ BundRadieschen
  • ½ StängelRhabarber
  • 1 ELRapsöl
  • ¾ ELmilder Weissweinessig
  • 75 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • ½ ScheibeBrot oder Zopf vom Vortag
  • ¼ ELKürbiskerne
  • ¼ ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 1 BundRadieschen
  • 1 StängelRhabarber
  • 2 ELRapsöl
  • 1½ ELmilder Weissweinessig
  • 150 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 1 ScheibeBrot oder Zopf vom Vortag
  • ½ ELKürbiskerne
  • ½ ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 2 BundRadieschen
  • 2 StängelRhabarber
  • 4 ELRapsöl
  • 3 ELmilder Weissweinessig
  • 300 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 2 ScheibenBrot oder Zopf vom Vortag
  • 1 ELKürbiskerne
  • 1 ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 3 BundRadieschen
  • 3 StängelRhabarber
  • 6 ELRapsöl
  • 4½ ELmilder Weissweinessig
  • 450 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 3 ScheibenBrot oder Zopf vom Vortag
  • 1½ ELKürbiskerne
  • 1½ ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 4 BundRadieschen
  • 4 StängelRhabarber
  • 8 ELRapsöl
  • 6 ELmilder Weissweinessig
  • 600 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 4 ScheibenBrot oder Zopf vom Vortag
  • 2 ELKürbiskerne
  • 2 ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 5 BundRadieschen
  • 5 StängelRhabarber
  • 1 dlRapsöl
  • 7½ ELmilder Weissweinessig
  • 750 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 5 ScheibenBrot oder Zopf vom Vortag
  • 2½ ELKürbiskerne
  • 2½ ELReibkäse, z. B. Gruyère
  • 6 BundRadieschen
  • 6 StängelRhabarber
  • 1,2 dlRapsöl
  • 9 ELmilder Weissweinessig
  • 900 ggemischter Schnittsalat
  • Streusel

  • 6 ScheibenBrot oder Zopf vom Vortag
  • 3 ELKürbiskerne
  • 3 ELReibkäse, z. B. Gruyère
Kilokalorien
220 kcal
900 kj
Eiweiss
7 g
13,7 %
Fett
12 g
52,9 %
Kohlenhydrate
17 g
33,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
30 Min.
  1. Für die Streusel Brot nicht zu fein zerbröseln. Kürbiskerne hacken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Käse daruntermischen. Streusel in der Ofenmitte ca. 10 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Nun lassen sich die Streusel ganz einfach zerbröseln.

    fast fertig
  2. Für den Salat Radieschen fein schneiden. Rhabarber schälen und klein würfeln. Beides in etwas Öl 2–3 Minuten knackig dünsten, beiseitestellen. Restliches Öl und Essig verrühren. Salat mit der Sauce, Radieschen und Rhabarber mischen. Streusel darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/fruehlingssalat-mit-kaesestreuseln
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Streusel lassen sich gut am Vortag zubereiten. Zum Servieren im Ofen kurz aufbacken, damit sie wieder schön knusprig sind.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren