Rettich-Apfel-Salat mit geräucherter Forelle

Rettich-Apfel-Salat mit geräucherter Forelle

20 Min.

Zu geräucherten Forellefilets passt ein Rettich-Apfel-Salat mit Radieschen wunderbar. Als Vorspeise, zum Brunch oder für ein Buffet gleichermassen geeignet.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gRettich
  • ½süsslicher, rotschaliger Apfel, z. B. Pink Lady
  • ½ BundRadieschen
  • 1geräuchertes Forellenfilet à ca. 60 g
  • Sauce

  • ¼Zitrone
  • 3 ELRapsöl
  • ½ TLPuderzucker
  • 2 ZweigeDill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gRettich
  • 1süsslicher, rotschaliger Apfel, z. B. Pink Lady
  • 1 BundRadieschen
  • 2geräucherte Forellenfilets à ca. 60 g
  • Sauce

  • ½Zitrone
  • 6 ELRapsöl
  • 1 TLPuderzucker
  • 4 ZweigeDill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gRettich
  • süssliche, rotschalige Äpfel, z. B. Pink Lady
  • 1½ BundRadieschen
  • 3geräucherte Forellenfilets à ca. 60 g
  • Sauce

  • ¾Zitrone
  • 9 ELRapsöl
  • 1½ TLPuderzucker
  • 6 ZweigeDill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 gRettich
  • 2süssliche, rotschalige Äpfel, z. B. Pink Lady
  • 2 BundRadieschen
  • 4geräucherte Forellenfilets à ca. 60 g
  • Sauce

  • 1Zitrone
  • 1,2 dlRapsöl
  • 2 TLPuderzucker
  • 8 ZweigeDill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kgRettich
  • süssliche, rotschalige Äpfel, z. B. Pink Lady
  • 2½ BundRadieschen
  • 5geräucherte Forellenfilets à ca. 60 g
  • Sauce

  • Zitronen
  • 1,5 dlRapsöl
  • 2½ TLPuderzucker
  • 1 BundDill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 kgRettich
  • 3süssliche, rotschalige Äpfel, z. B. Pink Lady
  • 3 BundRadieschen
  • 6geräucherte Forellenfilets à ca. 60 g
  • Sauce

  • Zitronen
  • 1,8 dlRapsöl
  • 3 TLPuderzucker
  • 1¼ BundDill
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
220 kcal
900 kj
Eiweiss
8 g
15,5 %
Fett
15 g
65,2 %
Kohlenhydrate
10 g
19,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Für die Sauce Zitronenschale fein abreiben. Zitrone auspressen. Zitronensaft und -schale mit Öl und Puderzucker verrühren. Wenig Dill für die Garnitur beiseitelegen. Restlichen Dill hacken und zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Rettich und Apfel samt Schale vierteln. Rettich, Apfel und Radieschen in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden. Sofort mit der Sauce mischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Forellenfilets in Stücke schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit dem beiseitegelegten Dill garnieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration