Französische Omelette

Französische Omelette

20 Min.

Ei passt perfekt zu Kresse. Bei dieser Omelette aromatisiert das leicht scharfe Kraut den Omelettenteig und bringt als Garnitur den Frühling auf den Teller.

  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine MahlzeitFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 40 gMehl
  • 8Eier
  • 4 dlMilch
  • 50 gKresse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELErdnussöl
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
18 g
24 %
Fett
20 g
60 %
Kohlenhydrate
12 g
16 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Mehl in eine Schüssel geben. Die Hälfte der Eier trennen. Eigelb mit restlichen Eiern und Milch verquirlen. Zum Mehl giessen und alles zu einem glatten Teig verrühren. 1/3 der Kresse fein schneiden. Eiweiss steif schlagen und mit der geschnittenen Kresse unter den Teig heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  2. Etwas Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. ¼ des Teiges in die Pfanne giessen. Durch Schwenken der Pfanne den Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze Omelette beidseitig goldbraun backen. In der Mitte falten und warm stellen. Auf dieselbe Weise restliche Omeletten backen. Zum Servieren Omeletten mit restlicher Kresse bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Omeletten mit einem Glasdeckel zudecken, so bleiben sie warm, bis alle zubereitet sind. Omeletten mit Gemüse servieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration