Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Forellenfilets mit Sauser-Zwiebeln

Forellenfilets mit Sauser-Zwiebeln

Gesamt: 40 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 42 g, Fett 19 g, Kohlenhydrate 15 g, 410 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Rotwein-Zwiebeln kennt man. Mit Sauser, also frischem Traubenmost, entsteht eine feine Variante, die gut mit im Ofen gebackenen Forellenfilets harmoniert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ½ grosse, rote Zwiebeln
  • 0,4 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • ¼ EL Essig
  • Salz
  • 2 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • 1 Zweig Estragon
  • ¼ Bund Petersilie
  • 1 EL Paniermehl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 grosse, rote Zwiebeln
  • 0,75 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • ½ EL Essig
  • Salz
  • 4 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • ¼ Bund Estragon
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Paniermehl
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 grosse, rote Zwiebeln
  • 1,5 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • 8 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • ½ Bund Estragon
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Rapsöl
  • 3 grosse, rote Zwiebeln
  • 2,25 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • 1½ EL Essig
  • Salz
  • 12 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • ¾ Bund Estragon
  • 1½ Bund Petersilie
  • 6 EL Paniermehl
  • 6 EL Rapsöl
  • 4 grosse, rote Zwiebeln
  • 3 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • 2 EL Essig
  • Salz
  • 16 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • 1 Bund Estragon
  • 2 Bund Petersilie
  • 8 EL Paniermehl
  • 8 EL Rapsöl
  • 5 grosse, rote Zwiebeln
  • 3,75 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • 2½ EL Essig
  • Salz
  • 20 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • 1¼ Bund Estragon
  • 2½ Bund Petersilie
  • 10 EL Paniermehl
  • 1 dl Rapsöl
  • 6 grosse, rote Zwiebeln
  • 4,5 dl Sauser oder roter Traubensaft
  • 3 EL Essig
  • Salz
  • 24 Forellenfilets mit Haut à 100 g
  • 1½ Bund Estragon
  • 3 Bund Petersilie
  • 12 EL Paniermehl
  • 1,2 dl Rapsöl

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden. Mit Sauser und Essig aufkochen. Mit Salz würzen. Bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln ganz weich sind.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Fischfilets mit Salz würzen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Kräuter von den Stielen zupfen. Mit dem Paniermehl in einem Cutter fein mahlen. Fischfilets mit Panade bestreuen und etwas andrücken. Alle Filets mit Öl beträufeln. In der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen. Mit Sauser-Zwiebeln servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/forellenfilets-mit-sauser-zwiebeln
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Nur die Hälfte der Fischfilets dick mit Kräuterpanade bestreuen. Das sieht besonders schön aus beim Anrichten und Servieren.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren