Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Flammkuchen mit Süsskartoffeln und Ziegenkäse

Flammkuchen mit Süsskartoffeln und Ziegenkäse

Gesamt: 49 Minuten • Aktiv: ca. 25 Minuten
Nährwerte pro Person: Eiweiss 22 g, Fett 41 g, Kohlenhydrate 119 g, 1.180 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Flammkuchen ist eine attraktive Alternative zu Pizza oder Wähe. Hier eine spannende Variante mit Süsskartoffeln und Knoblauch auf Ziegenfrischkäse.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Hochrechnungshinweis: Flammkuchen für 1 Person: Blech zum Backen in der Ofenmitte einschieben.
  • 100 g Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 1½ EL Öl , z. B. Rapsöl
  • 40 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 65 g Saurer Halbrahm
  • ¼ Knoblauchknolle , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 1 Zweig Majoran oder Thymian
  • 1 ausgewallter Flammkuchenteig à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 3 EL Öl , z. B. Rapsöl
  • 75 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 125 g Saurer Halbrahm
  • ½ Knoblauchknolle , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 2 Zweige Majoran oder Thymian
  • 2 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Süsskartoffeln (2-3 Stück)
  • Fleur de sel
  • ca. 6 EL Öl , z. B. Rapsöl
  • 150 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 250 g Saurer Halbrahm
  • 1 Knoblauchknolle , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 4 Zweige Majoran oder Thymian
  • 4 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 600 g Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 9 EL Öl , z. B. Rapsöl
  • 225 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 375 g Saurer Halbrahm
  • Knoblauchknollen , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 6 Zweige Majoran oder Thymian
  • 6 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 800 g Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 1,2 dl Öl , z. B. Rapsöl
  • 300 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 500 g Saurer Halbrahm
  • 2 Knoblauchknollen , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 8 Zweige Majoran oder Thymian
  • 8 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kg Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 1,5 dl Öl , z. B. Rapsöl
  • 375 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 625 g Saurer Halbrahm
  • Knoblauchknollen , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 10 Zweige Majoran oder Thymian
  • 10 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1,2 kg Süsskartoffeln
  • Fleur de sel
  • ca. 1,8 dl Öl , z. B. Rapsöl
  • 450 g Ziegenfrischkäse , z. B. Chavroux
  • ca. 750 g Saurer Halbrahm
  • 3 Knoblauchknollen , z. B. geräuchert (siehe Tipps)
  • 12 Zweige Majoran oder Thymian
  • 12 ausgewallte Flammkuchenteige à 200 g
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen pro Blech:
ca. 10-12 Minuten
Gesamt:
49 Minuten
  1. Kartoffeln in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit etwas Salz würzen und mit Öl mischen. Ca. ein Drittel des Ziegenfrischkäses mit dem Sauerrahm mischen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Jeden Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teig nach Belieben zusammenfalten und oval auswallen; so sieht der Flammkuchen aus wie handgemacht. Mit Ziegenkäse-Sauerrahm-Mischung bestreichen. Mit den Süsskartoffeln belegen. Knoblauchzehen ablösen und darauf verteilen. Kräuter darüberzupfen. Je 2 Flammkuchen In den Ofen schieben. 10–12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit Bleche tauschen und fertig backen. Zum Servieren restlichen Ziegenkäse darauf verteilen. Mit Pfeffer bestreuen. Zum Essen Knoblauch aus den Schalen drücken.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/flammkuchen-mit-suesskartoffeln-und-ziegenkaese
Habe ich gekocht Gekocht

Tipps

Knoblauch räuchern: Grill auf höchste Stufe vorheizen. Eine Aluschale mit ca. 4 EL Räuchermehl oder 1 Handvoll Räucherchips auf dem Grill heiss werden lassen. Räuchermehl mit Alufolie belegen und Knoblauchknollen darauf geben. Zugedeckt ca. 15 Minuten räuchern, bis der Knoblauch etwas Farbe angenommen hat. Auskühlen lassen. Geräucherter Knoblauch bleibt im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar. Geräucherten Knoblauch durch gebackenen Knoblauch ersetzen. Dafür die Knoblauchknolle im auf 220 °C vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten vorbacken. Dann die Zehen ablösen und auf dem Flammkuchen wie beschrieben mitbacken.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren