Kürbisflammkuchen mit Cranberries

Kürbisflammkuchen mit Cranberries

28 Min.

Eine Pizza- und Wähen-Alternative: Flammkuchen mit Kürbis, Zwiebeln, Cranberries, Kürbiskernöl, Crème fraîche und Thymian ist schnell und einfach zubereitet.

  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Kürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 200 gCrème fraîche
  • 4 ELKürbiskernöl
  • 2Flammkuchenteige à 180 g
  • 2 ELOlivenöl
  • 50 gCranberries frisch oder getrocknet
  • einigeZweige Thymian
  • Fleur de sel
  • bunter Pfeffer
Kilokalorien
600 kcal
2.500 kj
Eiweiss
9 g
6,1 %
Fett
38 g
58,4 %
Kohlenhydrate
52 g
35,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
28 Min.
  1. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Kürbis nach Belieben schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln fein hacken. Crème fraîche und die Hälfte des Kürbiskernöls verrühren. Flammkuchenteige auf 2 Backblechen ausrollen. Crème fraîche darauf ausstreichen. Kürbis und Zwiebeln mit Öl mischen. Mit den Cranberries auf den Teigen verteilen. Thymian darüberzupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flammkuchen ca. 8 Minuten backen. Heiss servieren. Mit restlichem Kürbiskernöl beträufeln.

Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration