Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Flammkuchen mit Bärlauchpesto

Flammkuchen mit Bärlauchpesto

Gesamt: 1 Std. 45 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 30 g, Fett 64 g, Kohlenhydrate 50 g, 920 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Bärlauchpesto – mit Mandeln und Sbrinz gemacht – gibt dem Flammkuchen besondere Würze, Erbsen geben ihm Frische, und Eier machen ihn reichhaltig.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

  • Teig

  • 250 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Zucker
  • 10 g Hefe
  • 1,5 dl Wasser
  • Mehl zum Auswallen
  • Bärlauchpesto

  • 100 g Bärlauch
  • 60 g Mandelstifte
  • 80 g geriebener Sbrinz
  • ½ Zitrone
  • 1,5 dl Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Belag

  • 4 EL Crème fraîche
  • 50 g Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
  • 50 g geriebener Sbrinz
  • 4 Eier
  • 1 Bund Radieschen
  • 20 g Kresse

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunde
backen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
1 Std. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Teig

    Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Hefe im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Zu einen glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde auf das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Pesto

    Bärlauch waschen und gut trocken tupfen. Mandeln, Bärlauch und Käse in einen Mixer geben. Zitronenschale fein dazureiben. Etwas Saft dazupressen. Öl dazugiessen und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Belag

    Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Teig halbieren. Auf Mehl ca. 5 mm dünn auswallen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Mit Pesto bestreichen, Crème fraîche, Erbsen und Käse darauf verteilen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen, herausziehen, je zwei Eier direkt auf die Flammkuchen aufschlagen. Ca. 5 Minuten fertig backen. Radieschen halbieren. Flammkuchen herausnehmen. Mit Radieschen und Kresse belegen, sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Assata Walter
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/flammkuchen-mit-baerlauchpesto
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Bärlauch sammeln: Die richtigen Blätter erkennt man an ihrer glänzenden Blattober- und matten -unterseite, die etwas heller ist. Sie duften stark nach Knoblauch. Sowohl die giftigen Maiglöckchen als auch Herbstzeitlosen haben eine weniger matte Blattunterseite. Zudem sind deren Blätter deutlich steifer als Bärlauchblätter. Bärlauch vor der Verwendung unbedingt gründlich waschen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren