Espressoglace-Torte

Espressoglace-Torte

2 Std. 45 Min.

Espressoglace mit ihrem kräftigen Kaffeegeschmack eignet sich wunderbar für eine Eistorte. Dekoriert wird das Dessert mit Kugeln einer anderen Glacesorte.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

8
  • 8
  • 16

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 18 cm Ø

für 2 Springformen à ca. 18 cm Ø

  • 100 gAmarettini oder Schokosablés
  • 2 ELButter
  • 1 PriseFleur de sel
  • 1 SchaleGlace Espresso doppio à 530 g
  • ca. 150 gGlace zum Dekorieren, z.B. Vanille
  • 1 ELEspressobohnen für die Garnitur
  • 200 gAmarettini oder Schokosablés
  • 4 ELButter
  • 2 PrisenFleur de sel
  • 2 SchalenGlace Espresso doppio à 530 g
  • ca. 300 gGlace zum Dekorieren, z.B. Vanille
  • 2 ELEspressobohnen für die Garnitur
Kilokalorien
170 kcal
700 kj
Eiweiss
3 g
7,5 %
Fett
8 g
45 %
Kohlenhydrate
19 g
47,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
gefrieren lassen:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 45 Min.
  1. Springformboden mit Backpapier belegen. Einen flachen Teller in den Tiefkühler legen. Amarettini oder Sablés in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Wallholz fein zerbröseln. Butter schmelzen. Butter und Fleur de sel mit den Bröseln mischen, in die Form verteilen und gut andrücken. Glace darauf verteilen und glattstreichen. Mindestens 2 Stunden tiefkühlen. Für die Dekoration kleine Glacekugeln ausstechen. Auf einem Backpapier auf den eiskalten Teller legen und sofort wieder tiefkühlen.

    fast fertig
  2. Zum Servieren Torte aus der Form lösen. Torte erneut tiefkühlen. Inzwischen Espressobohnen nach Belieben hacken. Glacetorte mit Glacekugeln und Espressobohnen dekorieren. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Die Espressoglacetorte kann auch gut vorbereitet werden. Als Glacesorten zum Dekorieren eignen sich Vanille, Schokolade, Irish Cream oder Crème fraîche.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration