Espresso-Brunsli

Espresso-Brunsli

13 Std. 55 Min.

Starker Kaffee macht die Basler- zu Espresso-Brunsli. Der eventuell aufputschende Effekt wird durch die beruhigende Wirkung von Nelken und Zimt gedämpft.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

50
  • 50
  • 100

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 125 gextradunkle Schokolade, 72 % Kakaoanteil
  • 200 gZucker
  • 250 ggemahlene Mandeln
  • 1 Prisegemahlener Zimt
  • 1 Prisegemahlene Gewürznelken
  • 3 ELKirsch
  • 5 ELstarker Espresso
  • Zucker zum Ausstechen
  • 250 gextradunkle Schokolade, 72 % Kakaoanteil
  • 400 gZucker
  • 500 ggemahlene Mandeln
  • 2 Prisengemahlener Zimt
  • 2 Prisengemahlene Gewürznelken
  • 6 ELKirsch
  • 10 ELstarker Espresso
  • Zucker zum Ausstechen
Kilokalorien
70 kcal
250 kj
Eiweiss
2 g
11,8 %
Fett
4 g
52,9 %
Kohlenhydrate
6 g
35,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
kühl stellen:
ca. 1 Stunde
über Nacht trocknen lassen
backen:
3-5 Minuten
Gesamt:
13 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Schokolade fein reiben. Zucker, Mandeln, Gewürze, Kirsch und Espresso zugeben und zu einem Teig vermengen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig zwischen Backpapier 1 cm dick auswallen. Baslerstäbli, Herzen oder andere Formen ausstechen. Die Förmchen jeweils vor dem Ausstechen in Zucker tauchen, damit es schöne, zuckrige Ränder gibt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Über Nacht antrocknen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Ofen auf 250 °C vorheizen. Brunsli in der Ofenmitte 3–5 Minuten backen. Herausnehmen. Auf Blech ab-, auf Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration