Mandel-Makrönli

Mandel-Makrönli

1 Std. 13 Min.

Diese feinen Guetzli schmecken nicht nur an Weihnachten: Mandel-Makrönli mit feiner Zitronennote, denen geriebener Apfel eine besondere Saftigkeit verleiht.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

18
  • 18
  • 36

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • ½ TLabgeriebene Zitronenschale
  • 100 gZucker
  • 200 ggemahlene geschälte Mandeln
  • 80 gsäuerliche Äpfel, z. B. Elstar oder Braeburn
  • 20geschälte ganze Mandeln
  • 4Eiweiss
  • 2 PrisenSalz
  • 1 TLabgeriebene Zitronenschale
  • 200 gZucker
  • 400 ggemahlene geschälte Mandeln
  • 160 gsäuerliche Äpfel, z. B. Elstar oder Braeburn
  • 40geschälte ganze Mandeln
Kilokalorien
110 kcal
450 kj
Eiweiss
4 g
15 %
Fett
7 g
58,9 %
Kohlenhydrate
7 g
26,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
ca. 18 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 13 Min.
  1. Eiweisse und Salz verquirlen. Zitronenschale, Zucker und Mandeln dazugeben und mischen. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Ca. 60 g des Apfels an der Bircherraffel dazureiben. Alles zu einem Teig verkneten. In einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech ca. baumnussgrosse Makrönli spritzen. Mit je 1 Mandel verzieren.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Makrönli in der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen. Ofentemperatur auf 220 °C stellen und Makrönli ca. 3 Minuten weiterbacken, bis sie Farbe annehmen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Mandel-Makrönli sind in einer gutverschlossenen Dose und an einem kühlen Ort ca. 2 Wochen haltbar.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration