Erdbeer-Rhabarber-Salat mit Minzezucker

Erdbeer-Rhabarber-Salat mit Minzezucker

55 Min.

Frische Pfefferminze mit Zucker im Mörser zerrieben, ergibt grünen Minzezucker. Dieser würzt den sommerlichen Erdbeer-Rhabarber-Salat perfekt.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gErdbeeren
  • 150 gRhabarber
  • 0,25 dlWasser
  • 2 ELZucker
  • ½ BundPfefferminze
  • 400 gErdbeeren
  • 300 gRhabarber
  • 0,5 dlWasser
  • 4 ELZucker
  • 1 BundPfefferminze
  • 600 gErdbeeren
  • 450 gRhabarber
  • 0,75 dlWasser
  • 6 ELZucker
  • 1½ BundPfefferminze
  • 800 gErdbeeren
  • 600 gRhabarber
  • 1 dlWasser
  • 8 ELZucker
  • 2 BundPfefferminze
  • 1 kgErdbeeren
  • 750 gRhabarber
  • 1,25 dlWasser
  • 150 gZucker
  • 2½ BundPfefferminze
  • 1,2 kgErdbeeren
  • 900 gRhabarber
  • 1,5 dlWasser
  • 180 gZucker
  • 3 BundPfefferminze
Kilokalorien
110 kcal
500 kj
Eiweiss
2 g
8 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
23 g
92 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
55 Min.
  1. Erdbeeren halbieren. Rhabarber rüsten und in Stücke à ca. 1 cm schneiden. Rhabarber mit dem Wasser und der Hälfte des Zuckers knapp weich kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Erdbeeren dazugeben und auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen die Hälfte der Pfefferminze hacken. Gehackte Minze und restlichen Zucker in einem Mörser zerreiben, bis sich der Zucker grün verfärbt. Fruchtsalat anrichten und mit Minzezucker bestreuen. Mit restlichen Minzeblättern dekorieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration