Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Dorade mit Nektarinen-Salsa

Dorade mit Nektarinen-Salsa

32 Min.

Nektarinen machen sich gut zu salzigen Gerichten. So auch als Salsa zu grillierten Doraden. Die Fische werden mit Thymian, Garam Masala und Zitrone gewürzt.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1küchenfertige Dorade, à ca. 400 g
  • 2 ZweigeThymian
  • ½Zitrone
  • ½ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 1festfleischige Nektarine
  • 1Frühlingszwiebel
  • 2küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • ¼ BundThymian
  • 1Zitrone
  • 1 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 2festfleischige Nektarinen
  • 1Frühlingszwiebeln
  • 4küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • ½ BundThymian
  • 2Zitronen
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 4festfleischige Nektarinen
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 6küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • 1 BundThymian
  • 3Zitronen
  • 3 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 6festfleischige Nektarinen
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 8küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • 1 BundThymian
  • 4Zitronen
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 8festfleischige Nektarinen
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 10küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • 1½ BundThymian
  • 5Zitronen
  • 5 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 10festfleischige Nektarinen
  • 7Frühlingszwiebeln
  • 12küchenfertige Doraden, à ca. 400 g
  • 1½ BundThymian
  • 6Zitronen
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 TLGaram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 12festfleischige Nektarinen
  • 9Frühlingszwiebeln
Kilokalorien
440 kcal
1.800 kj
Eiweiss
44 g
41,5 %
Fett
20 g
42,5 %
Kohlenhydrate
17 g
16 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
grillieren:
ca. 12 Minuten
Gesamt:
32 Min.
  1. Weiter gehts

    Fische mit kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Doraden auf jeder Seite ca. 4 Mal schräg einschneiden. Von einem Drittel des Thymians die Blättchen abzupfen. Die Hälfte der Zitronen in Scheiben schneiden. Fische mit wenig Zitronensaft beträufeln und mit Öl bepinseln. Fische rundum sowie die Bauchhöhlen der Fische mit Salz, Pfeffer, Thymianblättchen und der Hälfte des Garam Masalas würzen. Bauchhöhlen mit Zitronenscheiben und etwas vom restlichen Thymian füllen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Nektarinen halbieren, entsteinen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, mit Salz, Pfeffer, restlichem Garam Masala und einigen Tropfen Zitronensaft würzen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Grill auf 250 °C vorheizen. Fische auf jeder Seite ca. 6 Minuten grillieren, bis sie glasig sind und sich die Rückenflosse leicht löst. Doraden mit der Nektarinen-Salsa servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/dorade-mit-nektarinen-salsa

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Garam Masala durch Curry ersetzen. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren