Dorade mit Frischkäse-Patatli

Dorade mit Frischkäse-Patatli

1 Std. 15 Min.

Ein exquisites Fischgericht für geübte Köche: mit Zitrone gebackene Dorade, dazu Kartoffelhälften mit Frischkäse-Kräuter-Topping – ein Sommergenuss.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gPatatli
  • 2 ELOlivenöl
  • 1küchenfertige Dorade à ca. 500 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½Zitrone
  • ½ ZweigRosmarin
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 30 gFrischkäse nature
  • 1 kgPatatli
  • 4 ELOlivenöl
  • 2küchenfertige Doraden à ca. 500 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 1 ZweigRosmarin
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 60 gFrischkäse nature
Kilokalorien
520 kcal
2.150 kj
Eiweiss
31 g
23,9 %
Fett
23 g
39,9 %
Kohlenhydrate
47 g
36,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
40-45 Minuten
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Weiter gehts

    Kartoffeln in Schale halbieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Öl beträufeln. In den kalten Ofen schieben. Backofen auf 200 °C aufheizen. Kartoffeln 40–45 Minuten backen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Doraden kalt abspülen, trocken tupfen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone in Scheiben schneiden und Fische damit füllen. Nach 15 Minuten der Backzeit Kartoffeln aus dem Ofen nehmen. Fische neben die Kartoffeln legen. Mit etwas Öl beträufeln. Alles im Ofen 25–30 Minuten fertig backen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kräuter hacken. Frischkäse auf den Kartoffeln verteilen. Kräuter darüberstreuen. Fische filetieren und mit Kartoffeln servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration