Dorade im Gemüsesud

Dorade im Gemüsesud

50 Min.

Ein Gemüsesud mit Catalogna, Frühlingszwiebeln und Peperoncini gibt den Doraden einen pikanten Geschmack und wird als Suppe mit dem Fisch serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Doraden à ca. 300 g
  • 4Knoblauchzehen
  • 4kleine Frühlingszwiebeln
  • 1Peperoncino
  • 200 gCatalogna
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 ELTomatenpüree
  • 1 TLKurkuma
  • 4 dlWeisswein
  • 8 dlFischfond
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Dill
  • Salz
  • 1Zitrone
  • 8Doraden à ca. 300 g
  • 8Knoblauchzehen
  • 8kleine Frühlingszwiebeln
  • 2Peperoncini
  • 400 gCatalogna
  • 8 ELOlivenöl
  • 4 ELTomatenpüree
  • 2 TLKurkuma
  • 8 dlWeisswein
  • 16 dlFischfond
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Dill
  • Salz
  • 2Zitronen
  • 12Doraden à ca. 300 g
  • 12Knoblauchzehen
  • 12kleine Frühlingszwiebeln
  • 3Peperoncini
  • 600 gCatalogna
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 6 ELTomatenpüree
  • 3 TLKurkuma
  • 12 dlWeisswein
  • 24 dlFischfond
  • 3 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Dill
  • Salz
  • 3Zitronen
Kilokalorien
440 kcal
1.850 kj
Eiweiss
36 g
37,8 %
Fett
21 g
49,6 %
Kohlenhydrate
12 g
12,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Doraden waschen und trocken tupfen. Knoblauch zerdrücken und grob hacken. Frühlingszwiebelgrün fein schneiden und beiseitestellen. Zwiebeln ganz lassen. Peperoncino halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Dickere Catalogna-Stängel fein schneiden. Grüne Catalogna-Spitzen beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Öl in einem Bräter oder in einem grossen Schmortopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenpüree, Catalongna-Stängel und Peperoncino dazugeben. Kurz dünsten. Kurkuma, Wein und Fond dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Doraden in den Fond legen und ca. 20 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen. Nach der Hälfte der Garzeit Catalogna-Spitzen dazugeben und fertig köcheln. Fische aus dem Fond heben. Fond mit Salz abschmecken. Kräuter und beiseitegestelltes Frühlingszwiebelgrün dazugeben. Fond mit Gemüse in Suppentellern anrichten. Fischhaut entfernen, Fischfleisch auslösen und in der Suppe anrichten. Zitronen vierteln und dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passen Brot und Kichererbsensalat.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration